Bewertung
(5) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.12.2015
gespeichert: 78 (0)*
gedruckt: 847 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.06.2011
6 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
100 g Zartbitterschokolade
100 g Butter
125 g Zucker, braun
1 Pck. Vanillezucker
Ei(er)
1 Prise(n) Salz
200 g Mehl
2 EL Kakao
2 TL Zimt
1/2 TL Lebkuchengewürz
1 Prise(n) Nelkenpulver
2 TL, gestr. Backpulver
150 ml Orangensaft
1 EL Rum
100 g Schokostreusel
200 g Mandeln, gemahlen
  Außerdem:
1 Glas Himbeerkonfitüre
  Kuvertüre
  Fett für die Form

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen. Butter, Zucker und Salz schaumig schlagen. Die drei Eier einzeln gut unterrühren. Das Mehl, den Kakao und das Backpulver mischen und mit den Gewürzen zu der Eiermasse sieben. Mit dem Orangensaft und dem Rum zu einem glatten Teig rühren.
Nun werden noch die gemahlenen Mandeln, die Schokostreusel und die flüssige Schokolade kurz eingearbeitet. Der Teig wird in eine gefettete Springform gefüllt und wandert für ca. eine Stunde in den Ofen.

Nach dem Backen sollte er auskühlen, bevor er in zwei Teile geteilt wird. Den unteren Boden mit Himbeerkonfitüre versehen, anschließend den Deckel wieder aufsetzen und mit Kuvertüre überziehen

Danach mit Puderzucker bestäuben oder mit einem Schokoladenguss überziehen.

Hinweis: Diese Kreation hält sich viele Tage lang frisch und schmeckt wie ein riesengroßes gefülltes Lebkuchenherz. Wer mag, kann nach Belieben noch Haselnusskrokant aufstreuen und/oder die Konfitüre variieren.