Der Flanksteak Burger


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 30.11.2015



Zutaten

für
300 g Steak(s) (Flanksteak)
4 Scheibe/n Bacon
3 Champignons
1 Topinambur
1 EL Pistazien, gesalzen
1 Burgerbrötchen
2 EL Bergkäse
n. B. Sauce (Joppiesauce, Pottsauce, Körrisaft)
2 EL Schalotte(n) (Portweinschalotten), optional, Rezept in der Datenbank
4 Gnocchi (Kürbisgnocchi), optional, Rezept in der Datenbank
2 EL Butterschmalz
n. B. Meersalz
n. B. Pfeffer (Gewürzpfeffer)
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 9 Minuten Gesamtzeit ca. 24 Minuten
Den Bacon in der Pfanne knusprig braten und anschließend auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Die Champignons und den Topinambur in Scheiben schneiden und in der Pfanne mit Butterschmalz einzeln knusprig braten. Abschließend salzen und pfeffern und zur Seite stellen.

Die Pistazien schälen, den Bergkäse klein würfeln und beides zur Seite stellen. Die Hamburgerbrötchen toasten oder besser die Innenseiten mit Butter in der Pfanne anbraten.

Aus dem Flanksteak ein etwa 300 g schweres Stück aus der Mitte herausschneiden und bei Bedarf Fett oder Sehnen abtrennen. Dieses Stück halbieren und die Oberfläche gründlich salzen. In heißem Butterschmalz die Flanksteaks von jeder Seite drei Minuten mit Deckel braten. Nach dem Umdrehen den Käse auflegen. Nach den sechs Minuten die Pfanne zur Seite stellen und etwa zwei bis drei Minuten nachgaren lassen.

Zusammenbau des Burgers von unten nach oben: Die Hamburgerbrötchen mit Lieblingssauce bestreichen, die Portweinschalotten und die Kürbisgnocchi auflegen (optional). Ein Käse-Flanksteak auflegen, die Topinambur und Pistazien in den Käse drücken und das zweite Käse-Flanksteak auflegen. Die Champignons und den Bacon auflegen und das obere Hamburgerbrötchen mit Lieblingssauce bestreichen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.