Braten
einfach
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Schnell
Schwein
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pfeffersteaks mit grünen Erbsen

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 30.11.2015



Zutaten

für
4 Steak(s) vom Schweinerücken, je ca. 150 g
etwas Salz
etwas Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle
2 EL Butterschmalz
2 TL Pfefferkörner, grüne, eingelegt, aus dem Glas
200 ml Fleischbrühe
3 EL Sherry, trocken
200 g Sahne
300 g Erbsen, TK
1 EL Butter
etwas Pfeffer, bunter, aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Backofen auf 80 °C Umluft vorheizen. Die Steaks abspülen, trocken tupfen und von beiden Seiten salzen und pfeffern. In einer großen Pfanne das Butterschmalz erhitzen und die Steaks darin von beiden Seiten jeweils etwa 2 Minuten braten. Anschließend aus der Pfanne nehmen und im vorgeheizten Backofen weitere 10 Minuten garen.

Die grünen Pfefferkörner in der Pfanne im Bratfett leicht zerdrücken. Die Fleischbrühe, die Sahne und den Sherry angießen, aufkochen und in etwa 5 Minuten auf die Hälfte einköcheln lassen. Anschließend abschmecken und bei Bedarf nachwürzen.

In einem Topf Wasser zum Kochen bringen, leicht salzen und die tiefgefrorenen Erbsen darin etwa 1 - 2 Minuten blanchieren. Anschließend in einem Sieb abgießen, nur ein paar Sekunden mit eiskaltem Wasser abschrecken, sofort zurück in den Topf geben, die Butter unterheben und die Erbsen darin schwenken. Mit etwas Salz und einigen Umdrehungen buntem Pfeffer aus der Mühle würzen.

Die Pfeffersteaks auf Teller mit der Sauce und den Erbsen anrichten. Dazu passen ein frischer, gemischter Blattsalat, Pommes frites und Preiselbeeren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.