Baby-Omelette


Rezept speichern  Speichern

Baby led weaning (BLW), Fingerfood für Babys

Durchschnittliche Bewertung: 4.36
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 03.12.2015



Zutaten

für
1 Ei(er)
50 ml Milch
3 EL, gehäuft Dinkelmehl
1 EL Petersilie, gehackt
1 Tomate(n)
½ kleine Paprikaschote(n)
30 g Käse
Öl zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Ei, Milch und Mehl mit dem Handrührgerät mixen. Die Masse sollte dickflüssig sein, bei Bedarf mehr Mehl oder Milch zugeben. Die Tomaten und die Paprika entkernen und in kleine Stückchen schneiden. Den Käse ebenso. Alle Zutaten vermischen.

Im heißen Öl beidseitig braten, bis es auch in der Mitte durch und der Käse geschmolzen ist.

Meine Maus war nach der Hälfte satt. Dazu kann man auch Salat servieren, dann sind es bestimmt 2 Portionen und man kann evtl. auch selbst mitessen.

Varianten: Man kann einzelne Zutaten ersetzen durch z.B. Erbsen, Kichererbsen, Bohnen, Schinken, Brokkoli, Karfiol (Blumenkohl), Zucchini, rote Rüben, vorgegart etc. Bei den Kräutern kann man auch variieren mit z. B. Basilikum, Majoran und Oregano. Karotten und Pastinaken sollte man eher geschabt verwenden.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SchlemmerBraut

Ich habe es heute auch mal versucht für meinen Sohn, nur leider sieht es auch und schmeckt wie ein Pfannkuchen .. Habe ich dann zu viel Mehl gehabt?

28.04.2021 14:21
Antworten
Kattchen86

Eine Superidee für ein leckeres Mama-Kleinkind-Mittagessen. Wir haben es uns mit frischer Petersilie und Schnittlauch verfeinert - seeehr fein. Vielen Dank an die Ideengeberin :-)

18.02.2021 12:42
Antworten
Schildkrötenlotzi

richtig lecker! mein Sohn (9 Monate) hat ein halbes Omelett verdrückt. habe Tomaten, gedünstete Kohlrabi und Paprika dazu gemacht.

07.05.2020 07:01
Antworten
kabbabum

Ab welchem Alter habt ihr das euren Babys gegeben? Denn prinzipiell sind es ja Sachen, die sie einzeln schon in Maßen mit 6 Monaten essen könnten. LG

09.06.2019 10:59
Antworten
fonator

Super!Manchmal ist es so simpel und so gut. Ich habe Sellerie-und Möhrenraspel, 3kl.Tomaten,Mais und 7Kräutermischung(tk) dazugegeben. Es hat schon beim Ausbacken richtig lecker geduftet. Danke für diese Anregung.

06.05.2018 21:30
Antworten
gingi1000

Danke gerne 😊

12.08.2017 21:43
Antworten
Findus93

Super Rezept! Unser kleiner hat seit Wochen essen verweigert und das Omelette war tatsächlich das erste was er seitdem gegessen hat :) Vielen Dank für das Rezept!

06.06.2017 20:34
Antworten
Olja25

ein Riesen Lob für das Rezept! mein kleiner liiiebt es !!!♡♡♡

09.10.2016 09:50
Antworten
gingi1000

Ich muss es selbst auch wiedermal kochen.... Ist ein ideales Restlessen

03.03.2016 23:08
Antworten
cookila

Schönes, einfaches, aber leckeres Rezept! Ich habe es vorhin für unsere Tochter (13 Monate) gekocht... Statt Paprika kamen ein paar Erbsen und Karotten mit rein und statt Petersilie etwas Schnittlauch. Als Käse habe ich klein gestückelten Gouda verwendet. Insgesamt ein leckeres Essen. Leider hat's unsere Tochter nicht essen wollen. Aber so ist das ja leider manchmal... Da wird's erst beim zweiten Anlauf gegessen. ;) Mir hat's jedenfalls geschmeckt und es wird sicher wieder ausprobiert! Liebe Grüße... ... und Foto folgt! :)

02.03.2016 16:58
Antworten