Weiße Bohnen im Güvec (Tontopf)


Rezept speichern  Speichern

Güvecte kurufasulye

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 30.11.2015



Zutaten

für
500 g Bohnen, weiße
1 Zwiebel(n)
Olivenöl, zum Anbraten
400 g Lammfleisch, klein geschnitten
1 Peperoni
4 Tomate(n), getrocknete
1 EL Paprikamark
1 EL Tomatenmark
2 TL Salz
3 TL Paprika, (Blattpaprika)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 10 Stunden Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 12 Stunden
Die weißen Bohnen eine Nacht in Wasser einweichen und am nächsten Tag das Wasser abgießen.

Die weiß Bohnen dann in Salzwasser aufkochen und mit geschlossenem Deckel ca. 30 Minuten im Topf köcheln lassen. Dann das Wasser abgießen.

Die Zwiebel in Olivenöl anbraten und das Fleisch dazugeben
.
Währenddessen den Tontopf auf einer anderen Platte vorheizen.

Die Peperoni in kleine Stücke schneiden und mit den halbierten, getrockneten Tomaten zum Fleisch dazugeben.

Wenn das Fleisch angebraten und die Flüssigkeit verdunstet ist, das Tomaten- und Paprikamark dazugeben. Anschließend die weißen Bohnen hinzugeben und ebenfalls anbraten und mit den Gewürzen abschmecken.

Nachdem die weißen Bohnen angebraten sind, kochendes Wasser hinzufügen, sodass die Bohnen bedeckt sind. Dann alles in den Güvec umfüllen. Das Ganze wird dann auf niedriger Stufe so lange gekocht, bis die Bohnen weich werden.

Dazu passen am besten türkischer Reis mit Fladenbrot und ein gemischter Salat.

Viel Spaß beim Nachkochen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.