Gemüsebratlinge


Rezept speichern  Speichern

auch für Vegetarier geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 02.12.2015 227 kcal



Zutaten

für
2 Zucchini
8 m.-große Karotte(n)
4 m.-große Ei(er)
250 g Magerquark
Salz und Pfeffer
1 Bund Schnittlauch
etwas Öl zum Braten

Nährwerte pro Portion

kcal
227
Eiweiß
19,63 g
Fett
8,65 g
Kohlenhydr.
16,63 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Zucchini und Karotten fein raspeln, mit den Eiern vermischen. Die Masse mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl in der Pfanne erhitzen, die Masse in runde, flache Bratlinge formen, diese dann in dem heißen Öl von beiden Seiten gut anbraten.

In der Zwischenzeit den Schnittlauch klein schneiden und mit dem Quark vermischen, bei Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zu den Bratligen servieren.

Ich esse dazu gerne auch noch Kartoffelbrei.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

nudelmary

Die Bratlinge sind gut gelungen und waren auch mit dem Dip sehr lecker. Ich habe die Möhren und Zucchini etwas grober gerieben, war aber auch okay, sind nicht auseinander gefallen. Vielen Dank für das Rezept und lg von nudelmary

19.04.2021 14:57
Antworten
Stephilein90

Wenn sie zerfallen kann man etwas Speisestärke hinzugeben.

06.05.2020 11:45
Antworten
Stephilein90

Freut mich das sie dir schmecken 😄

06.05.2020 11:54
Antworten
d_hatz

Mir sind sie sehr gute gelungen. Und sie waren sehr lecker!!!

04.05.2020 18:55
Antworten
Schnurrli87

Muss ich mich leider anschließen

02.05.2019 15:08
Antworten
RoxanneVonFried

Zerfällt in der Pfanne und schmeckt nicht.

23.03.2019 21:33
Antworten