Braten
Ei
Fisch
Frühstück
Gemüse
Hauptspeise
Mehlspeisen
Resteverwertung
Schnell
Snack
einfach

Pfannkuchen mit Rührei und Thunfisch

Abgegebene Bewertungen: (1)

Rezept entstand zum Monatsende mit den letzten Zutaten aus dem Kühlschrank

10 min. normal 01.12.2015
Drucken/PDF Speichern


Zutaten

2 Pfannkuchen, aus dem Kühlregal
3 Scheibe/n Käse(Sandwich Käse)
½ Dose Thunfischim eigenen Saft
1 große Tomate(n)
etwas Mayonnaise, z.B. Salatsoße, light
2 m.-große Ei(er)
etwas Milch
2 Frühlingszwiebel(n)
Salz
Pfeffer
evtl. Gewürz(e), nach Geschmack


Zubereitung

Zuerst das Gemüse waschen.

Den Thunfisch mit der Mayonnaise in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerkleinern. Dann die Tomate in Würfel schneiden und mit unter den Thunfisch rühren. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Zur Seite stellen.

Nun die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Dann eine beschichtete Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin dünsten. In einem Messbecher die Eier und etwas Milch, ich mache das nach Gefühl, mit Salz und Pfeffer verrühren, dazu nehme ich eine Gabel. Das verquirlte Ei mit in die Pfanne geben und während des Bratens immer wieder rühren, damit es seinem Namen auch gerecht wird.

Die Pfannkuchen hinlegen, Sandwich Käse auf einem verteilen und den anderen darauflegen. Ab in die Mikrowelle und nach Packungsanweisung oder bis der Käse geschmolzen ist, erwärmen. Der Käse muss schmelzen. Das Rührei nicht vergessen. Jetzt die Pfannkuchen aus der Mikrowelle nehmen, auseinander ziehen und alle Zutaten darauf verteilen und wieder zuklappen.

Verfasser




Kommentare