Tagliatelle an Orangen-Fenchel-Sauce mit gebratenen Kabeljaufiletstücken


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.54
 (102 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 25.11.2015



Zutaten

für
400 g Tagliatelle
600 g Kabeljaufilet(s)
2 Fenchelknolle(n)
4 Orange(n)
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
200 ml Gemüsebrühe
200 ml Sahne
1 EL Mehl
etwas Zucker
etwas Salz
etwas Pfeffer, bunter, aus der Mühle
3 EL Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Den Fenchel putzen, dabei das zarte Fenchelgrün zum Garnieren beiseite legen, abspülen, halbieren, den Strunk herausschneiden und den Fenchel in Streifen schneiden. Die Lauchzwiebeln putzen, abspülen und in Ringe schneiden. Die Orangen filetieren und den dabei austretenden Saft auffangen. Die Tagliatelle in reichlich kochendem, leicht gesalzenen Wasser bissfest garen.

In einem Topf 2 EL Olivenöl erhitzen und die Fenchelstreifen darin andünsten. Etwas Zucker dazugeben und diesen leicht karamellisieren lassen. Anschließend mit der Gemüsebrühe ablöschen und den Fenchel bei kleiner Hitze etwa 5 Minuten garen.

Den Saft der filetierten Orangen zusammen mit der Sahne zum Fenchel geben, mit etwas Salz und einigen Umdrehungen buntem Pfeffer aus der Mühle abschmecken und die Frühlingszwiebelringe zugeben.

Die Kabeljaufilets abspülen, trocken tupfen, in grobe Stücke schneiden und mit etwas Salz, einigen Umdrehungen buntem Pfeffer aus der Mühle würzen sowie mit dem Mehl bestäuben. In einer großen Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und Kabeljaufiletstücke darin portionsweise unter Wenden anbraten.

Die Tagliatelle abgießen und abtropfen lassen. Die Orangenfilets vorsichtig mit der Fenchelsauce vermischen. Die Tagliatelle zusammen mit der Fenchel-Orangensauce und den gebratenen Kabeljaufiletstücken auf Tellern anrichten und mit etwas Fenchelgrün bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hesemann7

Superlecker, sehr zu empfehlen! Wird es wieder geben, aber dann werden die Orangen nicht mit erhitzt. Ich werde sie beim nächsten Mal nach dem Anrichten kalt als Dekoration auf dem Teller benutzen.

11.05.2020 08:29
Antworten
karol91

Sehr schönes besonderes Rezept! Die Kombination aus süsser Frucht und Fenchel gefällt uns sehr. Vielen Dank für die Anregung diese Kombination öfter zuzubereiten bzw. vielleicht auch noch zu variieren ...

08.05.2020 08:11
Antworten
Hobbyköchin_RJ

Sehr lecker! Für mich fehlte vielleicht noch ein wenig Schärfe, meinem Göga aber z.B. nicht. Insgesamt fanden wir es sehr gut und das wird es auf jeden Fall wieder geben. Danke für dieses Rezept.

21.07.2019 18:42
Antworten
aliceignis

Um ehrlich zu sein hatte ich zuvor nie Orangen zum Kochen verwendet und war sehr gespannt auf das Ergebnis. Es schmeckte sehr sehr gut! Wir hatten noch Vollkornspaghetti vom Vortag übrig. Möglicherweise passen klassische Nudeln besser, aber auch mit Vollkorn war es - wie gesagt - super! Vielen Dank für das Rezept :)

18.07.2019 13:47
Antworten
wolyhey

sehr, sehr lecker. War skeptisch aber es schmeckt wunderbar.

17.07.2019 10:36
Antworten
Adria

Dieses Gericht schmeckt wirklich toll! Ich habe den Fenchel mit braunem Zucker karamelisieren lassen und mich ansonsten ziemlich an das Rezept gehalten. War sehr fein und wird es bestimmt öfter geben!

25.01.2016 14:19
Antworten
badegast1

Hallo, sehr lecker! Ich habe noch einen Schuß Weißwein zum Fenchel gegeben. Vielen Dank fürs schöne Rezept LG Badegast

11.01.2016 13:52
Antworten
Delfina36

Mjam, mjam können wir da nur sagen. Die Kombination Nudel, Fenchel, Orange und Fisch ist eine echt tolle Mischung. Danke für diese Rezeptidee. LG Delfina

24.12.2015 14:51
Antworten
schaech001

Hallo, es passiert mir äußerst selten, daß ich eine Sauce schon vor dem Servieren aufesse......war fast nichts mehr vom Fenchel dann auf dem Teller.......diese Sauce ist der Hammer, mach ich bald wieder, aber dann doppelte Menge. Das soll aber nicht heißen, dass zu wenig Sauce da war....... Vielen Dank für das leckere Rezept. Ich hatte übrigens Rotbarschfilet. Liebe Grüße Christine

14.12.2015 17:52
Antworten
Estrella1

Hallo! Die Orangen-Fenchel-Sauce mit dem Fisch und dazu die Nudeln hat herrlich geschmeckt. Bitte mit den Gewürzen nicht zu zaghaft sein. LG Estrella

08.12.2015 17:22
Antworten