Backen
Kekse
Kinder
Weihnachten
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Urmelis Rudolph-Plätzchen

das berühmte Rentier im Plätzchenformat

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 30.11.2015



Zutaten

für
260 g Mehl
55 g Puddingpulver (Karamellgeschmack)
1 ½ TL, gestr. Backpulver
1 Prise(n) Salz
¼ TL Zimt
1 Msp. Piment
80 g Zucker
20 g Zucker, braun
2 ½ Pck. Vanillezucker
6 Tropfen Vanillearoma
100 g Crème fraîche
195 g Butter

Für die Dekoration:

n. B. Schokolinse(n), rot und braun
n. B. Zuckerschrift, hell und dunkel (Schokogeschmack)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 12 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 12 Minuten
Das Mehl mit Puddingpulver, Backpulver, Salz, Zimt und Piment in einer Schüssel vermischen. Die Zuckersorten, Aroma, Creme fraîche und Butter in Flöckchen dazugeben. Alles mit dem Knethaken kurz grob miteinander verkneten, dann mit den Händen zu einem glatten Teig kneten.

Eine Kugel formen, etwas platt drücken und in Folie gewickelt 1 Stunde kaltstellen. Inzwischen die Bleche mit Papier auslegen und den Ofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Den Teig portionsweise zwischen aufgeschnittenen Gefrierbeuteln ca. 0,5 cm dick ausrollen. Am besten die Teigportionen erst ein wenig flach drücken, von beiden Seiten mit ein wenig Mehl bestäuben und dann ausrollen. Runde Plätzchen mit 6 cm Durchmesser ausstechen und aufs Blech setzen. Ca. 12 - 13 Minuten backen, dann auf dem Blech abkühlen lassen.

Mit der hellen Zuckerschrift die Schokolinsen als Nase aufkleben und mit der dunklen Zuckerschrift Augen und Geweih zeichnen. Trocknen lassen und in einer Dose aufbewahren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

GourmetKathi

Ich habe statt runden Keksen kleine Männchen ausgestochen und mit Schokolade. roter Lebensmittelfarbe und Zuckerperlen Rentiere daraus gestaltet! GLG Kathi

16.12.2016 21:54
Antworten
urmeli75

hi, ja du hast recht, bei mir war die braune farbe auch nix...aber toll, dass sie dir schmecken! lg urmeli75

08.11.2016 17:39
Antworten
Yaska

super lecker und einfach zu machen. meine extra gekaufte braune farbe zum verzieren war leider nix. deshalb nur in weiß aber auch so sind sie toll. vielen dank für das tolle rezept

04.11.2016 14:58
Antworten