Rosenkohltarte mit Mettwurst


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 30.11.2015



Zutaten

für

Für den Teig:

100 ml Wasser
75 ml Olivenöl
1 Pck. Backpulver
1 TL Salz
300 g Mehl
Margarine

Für die Füllung:

2 Zwiebel(n)
4 Zehe/n Knoblauch, eingelegter
500 g Rosenkohl aus dem Glas
3 Mettwürstchen
200 ml Sahne
4 Ei(er)
1 EL, gehäuft Senf
Salz und Pfeffer
Chiliflocken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 10 Minuten
Aus den ersten 5 Zutaten einen Teig kneten, dabei die flüssigen Zutaten zu den festen geben, damit nichts klumpt. Die Zwiebeln schälen und klein schneiden, die Mettwürstchen ebenfalls klein schneiden und mit den Zwiebeln kurz anschwitzen. Den Rosenkohl abgießen und die Röschen halbieren, den Knoblauch in Scheiben schneiden.

Eier, Sahne und Senf verrühren und mit den Gewürzen abschmecken. Dann eine Springform mit Margarine fetten. Den Teig ausrollen und in die Form geben. Den Rand etwas hochziehen.

Den Rosenkohl auf dem Boden verteilen, Zwiebeln und Wurst dazugeben und mit der Eiersahne auffüllen.

Den Backofen auf 200 °C (Umluft) vorheizen und die Tarte ca. 30 - 40 min. backen.

Dazu passt Feldsalat.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jogi1963

Super lecker.Frisch geräucherte Mettenden passen perfekt dazu.Geht schnell und ist einfach

05.12.2020 15:38
Antworten