Weltbester Käsekuchen mit Beeren


Rezept speichern  Speichern

vielseitig kombinierbar

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 28.11.2015



Zutaten

für
95 g Butter
140 g Zucker
1 Pck. Bourbon-Vanillezucker
2 Ei(er)
250 g Quark
150 g Schmand
50 g Frischkäse
2 Schuss Cointreau oder Zitronensaft
½ Orange(n) oder Zitrone, die abgeriebene Schale davon
½ Pck. Vanillepuddingpulver
½ EL Speisestärke
1 ½ EL Grieß
1 ½ TL Backpulver mit Safran verfeinert, z. B. von Dr. Oetker
250 g Heidelbeeren oder Himbeeren

Außerdem:

1 Pck. Heidelbeeren oder Himbeeren zum Dekorieren
Puderzucker zum Dekorieren
Butter für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Legt die Form mit Backpapier aus und fettet den Rand mit Butter ein. Heizt den Ofen bei Umluft auf 150 °C vor.

Rührt Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig. Fügt die Eier unter Rühren einzeln hinzu. Hebt Quark, Schmand, Frischkäse, Zitronen- oder Orangenschale und Zitronensaft oder Cointreau unter. Siebt Puddingpulver, Stärke, Grieß und Backpulver unter die Quarkmasse.

Füllt den Teig in die Form, streicht ihn glatt und drückt 125 g der Beeren hinein. Backt ihn ca. 1 Stunde lang. Vergesst die Stäbchenprobe nicht.

Nachdem der Kuchen ausgekühlt ist, dekoriert ihr den Kuchen mit euren Beeren und siebt Puderzucker oben drüber.

Dieses Rezept ist auf eine Backform von 18 cm ausgerichtet. Wollt ihr einen großen Kuchen backen, verdoppelt ihr einfach das Rezept. Die Backzeit bleibt gleich.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.