Doktorhut-Muffins


Rezept speichern  Speichern

ergibt 15 Stück.

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 26.11.2015



Zutaten

für
180 g Butter
175 g Zucker
100 g Haselnüsse, gemahlen
100 g Mehl
2 Ei(er)
1 Pkt. Vanillezucker
etwas Backpulver
Kuchenglasur, dunkle
2 Pck. Konfekt (Halloren Kugeln)
1 Pck. Waffeln (Waffelblättchen mit Schokolade)
Fondant, gelb

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 25 Minuten
Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Butter, Zucker, Eier und Vanillezucker schaumig rühren. Mehl, Backpulver und Nüsse einrieseln lassen.

Den Teig in Muffinförmchen oder die Mulden einer Muffinform etwas mehr als halbvoll füllen und ca. 20 Minuten backen. Die Muffins aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit Kuchenglasur auflösen. Die Hallorenkugeln an der seitlichen, oberen runden Seite mit einem scharfen Messer etwas abschrägen. Die Anschnittfläche mit Glasur einstreichen und ein Afrikaplätzchen ankleben.

Die ausgekühlten Muffins mit der Kuchenglasur überziehen und einen "Hut" aufsetzen. Aus dem Fondant ganz dünne Röllchen drehen, 2 davon miteinander verdrehen und mit einem Tropfen Schokoglasur mittig auf dem Hutdeckel anbringen.

Ich habe es für die Disputation meiner Tochter gemacht, eignet sich aber auch gut als Geschenk.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

hijke

Dankeschön

01.04.2016 15:47
Antworten
susi4885

Vielen Dank für das Rezept. Die Hüter sehen super aus und es wirklich eine schöne Idee. Perfekt!!! Danke und liebe Grüße

01.04.2016 11:11
Antworten