Käferbohnensuppe


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Einfach, Eintopf

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 22.11.2015



Zutaten

für
1 kg Käferbohnen (Feuerbohnen)
3 Zwiebel(n)
2 EL Fett (Rinderfett, Schweineschmalz oder Olivenöl)
2 EL Tomatenmark
1 Liter Rinderbrühe
2 Liter Brühe (Remouillage: Nachbrühe, 2. Aufguß vom Rinderfond)
4 große Kartoffel(n), vorzugsweise mehlige
½ Knollensellerie
6 Möhre(n)
3 Kohlrabi
5 Stange/n Staudensellerie
1 große Paprikaschote(n), rot
1 Stange/n Lauch
2 Brokkoli
10 Paar Frankfurter Würstchen (Rindswurst, Saiten, Wiener, o.ä.)
etwas Sojasauce (Shoyu)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Die Käferbohnen in reichlich kaltem Wasser 12 - 24 Stunden einweichen. Das Einweichwasser verwerfen
Die Käferbohnen im Schnellkochtopf auf Stufe II 40 Minuten vorkochen.

Die Zwiebeln würfeln und in etwas Rinderfett, vom Fond abgenommen, anschwitzen. Das Tomatenmark darin anschwitzen. Mit Rinderbrühe ablöschen. Nach und nach ca. 2 L Remouillage zugießen.

Die Kartoffeln würfeln und zugeben. 10 Minuten kochen lassen. Die Möhren und den Sellerie würfeln und zugeben. 10 Minuten kochen lassen. Die Kohlrabi, den Staudensellerie und den Lauch würfeln und zugeben. Etwas kochen lassen. Die vorgekochten Bohnen, den Brokkoli und die gewürfelte rote Paprikaschote beigeben. Noch etwas köcheln lassen.

Die Frankfurter Würstel beigeben und warm ziehen lassen. Mit Salz, Pfeffer und evtl. etwas Shoyu abschmecken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

badegast1

bei uns übrigens ohne Wurst. Hat aber keinem gefehlt ;-)

16.12.2021 07:41
Antworten
badegast1

die Suppe war super lecker! 5*****

16.12.2021 07:39
Antworten