Überbackene Miesmuscheln

Überbackene Miesmuscheln

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Gekocht in Weißweinsud

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 25.11.2015



Zutaten

für
4 kg Miesmuschel(n)
1 Flasche Weißwein
2 Rolle(n) Kräuterbutter
Parmesan frischer, geriebener
Semmelbrösel
1 Zwiebel(n)
etwas Suppengrün
1 EL Salz
1 ½ Liter Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Miesmuscheln sorgfältig waschen und dabei alle, die nicht schließen und mit beschädigten Schalen, aussortieren.

Den Kochsud aus circa 1,5 l Wasser, 1 Flasche Weißwein, etwas Salz, eine geschälte und zerkleinerte Zwiebel und Suppengrün herstellen.

Die Muscheln portionsweise in den kochenden Sud geben und kurz kochen lassen. Die Muscheln aus dem Sud nehmen. Alle Muscheln, die sich nicht geöffnet haben, aussortieren.

Die Muschelschalen teilen. Die leeren Hälften wegschmeißen. In die Hälfte mit dem Muschelfleisch etwas Kräuterbutter geben, mit Semmelbrösel und Parmesan bestreuen, auf ein Backblech legen und im Backofen bei ca. 180 °C kurz überbacken.

Mit Weißbrot und Salat servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.