Bewertung
(3) Ø3,20
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.10.2008
gespeichert: 139 (1)*
gedruckt: 871 (2)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
4 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

4 große Kartoffel(n), mehlig
8 Scheibe/n Käse (z.B. Gouda)
Brokkoli
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die gewaschenen und trockengetupften Kartoffeln in Alufolie einwickeln, mit einer Gabel durch die Alufolie und die Haut der Kartoffeln stechen (um Explosionen im Ofen zu vermeiden) und in den vorgeheizten Backofen (200°C) schieben. Ungefähr 1 Stunde backen.
Zwischenzeitlich Brokkoli waschen, kochen und 15 Minuten garen. Danach zur Seite stellen. Nachdem die Kartoffeln gebacken sind, die Alufolie entfernen, Kartoffeln der Länge nach aufschneiden und mit Broccoliröschen füllen. Jede Kartoffel mit 2 Käsescheiben belegen und ca. 5 Minuten (oder bis der Käse schmilzt) weiter im Backofen überbacken.

Variante: Die sauberen, abgetrockneten Kartoffeln ca. 15 Minuten auf höchster Stufe in der Mikrowelle garen. Die Kartoffelschale mit einer Gabel einstechen. Danach jede Kartoffel einzeln in Aluminium Folie einwickeln und 5-7 Minuten ruhen lassen. Dann wie zuvor beschrieben die Kartoffel mit den anderen Zutaten belegen und entweder in der Mikrowelle mit dem Käse überbacken oder in einen Grill schieben um den Käse zu schmelzen.

Schmeckt gut pur oder zu Fleisch und Geflügel.