Frucht
gebunden
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Suppe
Vegan
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Herbstliche Apfel-Meerrettich-Suppe

saisonal und vegan

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 24.11.2015



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
Öl zum Anbraten
2 Äpfel
200 ml Weißwein
1 TL Zucker oder Honig, dann ist es aber nicht mehr vegan
1 Glas Meerrettich, oder frisch
Salz
Pfeffer
100 ml Sojasahne (Sojacreme Cuisine) (Sojacreme)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die klein geschnittene Zwiebel in Öl andünsten, danach die Äpfel klein geschnitten zugeben und auf kleiner Flamme 5 Minuten köcheln lassen. Mit Weißwein aufgießen und 10 Minuten auf dem Herd bei kleiner Flamme weiter köcheln lassen. Salz und Pfeffer dazu. Danach die Sojacreme und den Zucker (Nichtveganer nehmen Honig) zugeben und alles pürieren. Zum Schluss den Meerrettich unterheben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

usi01

Habe es auch als Soße für Nudeln genommen. Egal, ob Suppe oder Soße - super Lecker.

07.12.2015 05:55
Antworten