Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.11.2015
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 221 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.11.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
300 g Weizenmehl Type 405
200 g Butter, kalt
50 g Zucker
Ei(er)
  Für die Füllung:
200 g Schmand
250 g Äpfel (Boskoop)
400 g Hokkaidokürbis(se)
150 g Karotte(n)
5 EL Rosinen, am besten am Vortag in Rum eingelegt
50 g Zucker, braun
100 g Walnüsse, grob gehackt
  Zitronenabrieb
Ei(er)
1 Prise(n) Muskatnuss
1/2 TL Salz
  Für das Topping:
80 g Walnüsse, grob gehackt
40 g Zucker, braun
1 Prise(n) Zimt

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Mürbeteig zubereiten und in Folie einwickeln, kalt stellen.

Kürbis und Karotten in grobe Stücke schneiden und in etwas Wasser weich kochen. Anschließend das Gemüse und etwas Kochwasser mit dem Pürierstab fein pürieren und etwas abkühlen lassen. Braunen Zucker, Schmand, gehackte Walnüsse, Zitronensaft, Zitronenabrieb und Rosinen unter die Masse heben.
Eier trennen und Eiweiß steif schlagen. Äpfel schälen und sehr grob raspeln. Die Äpfel und das Eigelb sofort unter die Masse heben. Zuletzt den Eischnee vorsichtig unterhebeln und Masse kaltstellen.

Für das Topping gehackte Walnüsse, Zucker und etwas Zimt vermischen.

Eine niedrige Pie-Form mit Ø 28 cm buttern. Die Hälfte des Teiges dünn auswalken und in der Form auslegen. Die Hälfte der Masse einfüllen und verteilen, dann mit der Hälfte des Toppings belegen. Dann diesen Schritt mit einer zweiten Form wiederholen.

Backzeit: 25 Minuten bei 180 °C. Anschließend etwas abkühlen lassen und warm genießen.