Lamm mit Muskatkürbis aus dem Ofen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 23.11.2015



Zutaten

für
300 g Muskatkürbis(se)
250 g Lammfleisch, z. B. Lammlachse oder Filet
3 Zehe/n Knoblauch
1 Handvoll Pinienkerne
2 Stängel Petersilie, glatte
4 EL Pflanzencreme, Olivenöl und Chili-Olivenöl, gemischt, zum Anbraten
Cayennepfeffer
Salz
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Muskatkürbis putzen, schälen und in ca. 1 - 1,5 cm dicke Halbmonde schneiden. Knoblauch pellen und in dünne Scheiben schneiden. Petersilie hacken. Lammfleisch auslösen und Fett entfernen.

Mit einem Backpinsel die Kürbisstücke und das Lamm mit der Bratfettmischung bestreichen. Den Kürbis bei kräftiger Hitze von beiden Seiten goldbraun anbraten und beiseite stellen. Das Lamm von beiden Seiten scharf anbraten. Kürbis und Lamm mit Salz und Cayennepfeffer würzen und im Backofen bei ca. 150 - 180 Grad ca. 3 - 4 Minuten garen. Danach wenden, würzen und nochmal ca. 3 - 4 Minuten garen. Das Lamm sollte innen noch rosa sein. Die Druckprobe machen. Der Kürbis sollte bissfest sein.

Währenddessen Knoblauch und Pinienkerne in der Pfanne goldgelb anbraten und mit etwas Bratfett ablöschen. Petersilie dazugeben. Kürbis und Lammfleisch auf einem Teller anrichten und die Pinienkerne und den Knoblauch dazwischen geben.

Dazu schmeckt ein trockener Weißwein oder Mineralwasser.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sylt75

Sehr lecker und einfach zuzubereiten. Ich habe allerdings Hokkaido Kürbis Gemüse dazu gemacht. Dazu gab es noch Bratkartoffeln. Gibt es bestimmt mal wieder. Ein Foto ist unterwegs. 🍷🌭🍻🍰🍹🧀🍅🥞🥙🍔🥂🍭🦐

20.02.2021 19:07
Antworten
Pinacoladamuffin2

Hallo golfeIch, ich habe dein Rezept heute ausprobiert und finde es einfach fantastisch! Meine Eltern waren auch begeistert. Ich liebe Lamm und habe dieses Jahr Muskatkürbis für mich entdeckt, da passte dein Rezept wie Faust aufs Auge. Die Zutaten sind simpel, die Zubereitung auch. Da ich kein Chilliöl mehr hatte habe ich mein Lamm und den Kürbis einfach in Olivenöl angebraten, aber beim nächsten Mal probiere ich es mal mit deiner Mischung. Ich habe dazu Reis serviert und noch ein bisschen Soße aus dem restlichen Bratensaft und Rotwein gemacht. Auf jeden Fall 5 Sterne von mir! :)

20.10.2016 15:29
Antworten