Quarkbrötchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

gute Kohlenhydrate und viel Eiweiß

Durchschnittliche Bewertung: 4.5
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 22.11.2015 1360 kcal



Zutaten

für
250 g Haferflocken
250 g Magerquark
2 Ei(er)
11 g Backpulver
20 g Sonnenblumenkerne oder Kerne nach Wahl
1 Prise(n) Salz
etwas Wasser

Nährwerte pro Portion

kcal
1360
Eiweiß
88,00 g
Fett
34,63 g
Kohlenhydr.
169,95 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Haferflocken, Quark, Eier, Backpulver, Salz und Sonnenblumenkerne vermengen. Ein wenig Wasser dazu geben. Nicht wundern, es wird eine klebrige Angelegenheit.

Aus dem Teig Brötchen formen und diese auf der mittleren Schiene im Backofen 30 - 40 Minuten, je nach Bräunungs-Geschmack, bei 180 °C backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

perfectcherie

Danke für das lecker Rezept. Endlich die für mich perfekten Haferbrötchen gefunden. Ganz schnell und unkompliziert gemacht. Ich habe 5⭐von mir

29.03.2022 15:33
Antworten
sundlady

Danke für das Rezept. Nun kann ich mir gesunde und leckere Rosinenbrötchen backen.

29.04.2021 19:53
Antworten
Laho0

Ich habe mich auch komplett an das Rezept gehalten. Allerdings sind die Brötchen von innen sehr kompakt bzw. klebrig gewesen (so wie nicht aufgegangen). Das nächste Mal lasse ich vielleicht das Wasser weg.... Aber geschmacklich sehr gut.

09.12.2020 19:12
Antworten
jannikochi

Kompakter sind die Brötchen machen auch mehr satt aber klebrig sollten sie nicht mehr sein. Vielleicht etwas länger backen oder wie du schon sagst weniger Wasser. Liebe Grüße

10.12.2020 08:09
Antworten
borusse1978

Ich werde beim nächsten mal die feinen Haferflocken nehmen. Ich hatte diesmal nur die grobkörnigen da. Trotzdem waren sie sehr lecker und werden bestimmt öfter gemacht!

27.05.2020 11:51
Antworten
sn18981

Wie groß werden die Bällchen bzw. wie viel bekommt man bei der Menge raus?

23.03.2017 16:00
Antworten
wundi85

Ich danke für das echt tolle Rezept. Die Brötchen sind echt der Hammer und die habe ich schon so oft gemacht. Ich kann gar nicht genug von denen bekommen :-) Erst heute wieder gebacken, einfach nur super Spitze die Brötchen!!!

15.01.2017 00:14
Antworten
jannikochi

Hallo, das freut mich das es euch auch so gut schmeckt. Lg

18.01.2017 16:08
Antworten
wundi85

Oh ja die sind echt mega lecker und machen auch sehr lange satt. Die Brötchen will ich nicht mehr missen :-)

18.01.2017 17:48
Antworten
merida1505

Grade gemacht und gar nicht schlecht.damit es nicht so pappt hab ich den Teig mit 2 EL gestochen.vielen dank

02.12.2015 19:19
Antworten