Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.11.2015
gespeichert: 136 (0)*
gedruckt: 1.529 (30)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.09.2009
2.089 Beiträge (ø0,59/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
4 m.-große Ei(er)
130 g Zucker
100 g Mehl
35 g Speisestärke
1 TL, gehäuft Backpulver
  Für den Belag:
1 gr. Dose/n Ananasscheibe(n) (490 g Abtropfgewicht)
4 EL Rum
2 EL Ananassaft
200 g Kuvertüre, weiße
4 Blätter Gelatine
250 g Schmand
150 g Joghurt, 3,5 % Fett
400 g Sahne
70 g Kokosraspel
  Für die Dekoration:
200 g Sahne
 n. B. Schokoröllchen
 etwas Kokosraspel
  Ananasscheibe(n)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen. Den Zucker nach und nach einrieseln lassen. Die Eigelbe nacheinander unterrühren. Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen und darüber sieben. Alles vorsichtig unterheben und in eine 26er Springform fülle. Ca. 30 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen und einmal durchschneiden.

Die Ananas abtropfen lassen. Dabei 2 EL Saft aufbehalten. Den Rest des Safts anderweitig verwenden.

Die 2 EL Saft mit dem Rum mischen und die beiden Tortenböden damit tränken.

Die weiße Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen (aber nicht wieder fest werden lassen). Gelatine in Wasser 10 Minuten einweichen.

Schmand und Joghurt mischen. Die Gelatine auflösen. Einen EL der Masse unter die geschmolzene Gelatine rühren und dies dann in die Schmand-Joghurt-Masse rühren. Dann kommt die abgekühlte weiße Schokolade dazu. Die Sahne steif schlagen und mit den Kokosraspeln unterheben.

Um den unteren Tortenboden einen Tortenring stellen. Darauf kommen nun die Ananasringe (einen oder zwei Ringe für die Deko zurückbehalten) und die Hälfte der weißen Schokomasse. Anschließend kommt der zweite Tortenboden darauf und darauf die restliche Schokocreme. Alles glatt streichen und für ca. 6 Stunden kühlen.

Den Tortenring entfernen. Die Sahne für die Deko steif schlagen. Den Tortenrand damit einstreichen und aus dem Rest der Sahne Tupfen auf die Torte spritzen. Mit Kokosraspeln oben und seitlich verzieren. Dann kommen noch Schokoröllchen und Ananastücke darauf.