Zuckerstangenplätzchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Lecker und auch optisch ein Hingucker

Durchschnittliche Bewertung: 2.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 23.11.2015



Zutaten

für
250 g Mehl
1 TL Backpulver
125 g Butter, zimmerwarme
1 Ei(er)
50 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 EL Milch
Lebensmittelfarbe, rote

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 5 Minuten
Butter, Zucker, Ei und Vanillezucker verrühren. Mehl und Backpulver untermischen. Den Teig halbieren. Unter eine Hälfte die Milch und die rote Lebensmittelfarbe rühren. Die Menge der Farbe ist davon abhängig, wie intensiv man den Teig haben möchte. Beide Teige in Frischhaltefolie verpackt ca. 1 Stunde in den Kühlschrank geben.

Von beiden Teigen gleich große Stücke abnehmen und zu kleinen länglichen Rollen formen. Diese eng nebeneinander liegend auf eine Unterlage geben. Mit der flachen Hand darüber rollen, so dass sich die beiden Stränge miteinander verbinden. Diese dann in eine Zuckerstangenform biegen und auf mit Backpapier ausgelegte Bleche geben.

Im auf 175 Grad Umluft vorgeheizten Backofen ca. 15 - 20 Minuten backen.

Je nach Größe der Stangen erhält man ca. 35 Plätzchen.

Hübsch verpackt sind die Plätzchen ein schönes Mitbringsel aus der Küche. Sie können auch als Dekoration für den Weihnachtsbaum verwendet werden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bijou1966

Hallo, verstehe ich nicht. Beir mir bröselt nichts. Vielleicht hättest Du noch ein wenig Milch dazu geben sollen. Viele Grüße Bijou......

05.02.2017 14:53
Antworten
Hedi_backt_gerne

Ich muss leider sagen, dass der Teig sich bei mir nicht hat rollen lassen. Er ist mir immer wieder "weggebröselt". Habe dann nach langem probieren einfach verzweifelt alles zusammengemixt und Schokolade drüber gegeben. :( Schade

09.12.2016 22:48
Antworten
bijou1966

Hallo Cherry, schade, dass die Plätzchen Dich nicht sonderlich überzeugt haben. Sicherlich sind es sehr einfache Mürbeplätzchen, aber ich finde sie neben der ansprechenden Optik auch geschmacklich sehr gut. Logisch, sonst hätte ich das Rezept ja nicht eingestellt ;-))) Viele Grüße Bijou.....

08.02.2016 11:20
Antworten
Cherry94

Von der Idee her ganz niedlich, aber leider geschmacklich nicht so überzeugend wie die anderen Plätzchen die ich gebacken habe. Haben aber auf dem Plätzchenteller gut ausgesehen

08.02.2016 09:47
Antworten
Evefeedsadam

ohh komplett überlesen ... haha peinlich aber wie gesagt es geht auch ohne Milch :D

04.01.2016 11:06
Antworten
littleschlemmer

die Milch kommt lt. Rezept in die rote Lebensmittelfarbe!

22.12.2015 11:02
Antworten
bijou1966

Hallo Evefeedsadam, danke für den netten Kommentar und die gute Bewertung. Freut mich, dass es Dir geschmeckt hat. Danke auch für das Foto. Viele Grüße und frohe Feiertage Bijou...... P.S.: Die Milch ist im übrigen im Rezept erwähnt ,-))))

21.12.2015 17:59
Antworten
Evefeedsadam

Meine Zuckerstangen sind gerade im Ofen. Der teig lässt sich super verarbeiten! Großes lob dafür schon einmal. Ich habe dem Teig allerdings noch abgeriebene Zitronenschale hinzugefügt. Auch die Milch ( die im übrigen nur oben angegeben ist, nicht im Rezept selbst ) habe ich weg gelassen. Sie sehen jetzt schon richtig hübsch aus. Danke für das Rezept und ein schönes und vollem besinnliches Weihnachtsfest :)

20.12.2015 12:14
Antworten