Vegetarisch
Aufstrich
Frühstück
Vegan
Herbst
Weihnachten
Frucht
gekocht
Haltbarmachen

Rezept speichern  Speichern

Weihnachtliche Quitten-Apfel-Marmelade mit Sekt

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. pfiffig 20.11.2015 882 kcal



Zutaten

für
220 g Quitte(n), geputzt gewogen
340 g Apfel (Granny Smith), geputzt gewogen
100 ml Sekt, trocken
200 ml Apfelsaft
1 TL Zimt
1 Beutel Glühweingewürz
150 g Gelierzucker 2:1

Nährwerte pro Portion

kcal
882
Eiweiß
10,70 g
Fett
8,63 g
Kohlenhydr.
173,60 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Quitten- und Apfelfruchtfleisch in Stücke schneiden. Zusammen mit der Hälfte von Sekt und Apfelsaft in einen Topf geben und ca. 15 Minuten kochen. Dann den Rest Sekt und Saft sowie Zimt und Glühweingewürz zugeben. Weitere 5 Minuten köcheln lassen. Den Topf vom Herd nehmen und die Masse ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Glühweingewürzbeutel entfernen. Mit dem Pürierstab grob pürieren. Wir mögen es, wenn noch ein paar kleine Stückchen zu schmecken sind. Aber natürlich kann man die Masse auch glatt pürieren.

Topf wieder auf den Herd geben. Gelierzucker zufügen und aufkochen lassen. Heiß in vorbereitete Gläser füllen, sofort zuschrauben und auf dem Kopf stehend ca. 5 Minuten stehen lassen.

Ergibt je nach Glasgröße ca. 2 - 3 Gläser.

Hinweis:
Die Menge Gelierzucker stimmt rechnerisch nicht mit dem Fruchtfleisch und der Flüssigkeit. Da aber das Fruchtfleisch wenig Saft abgibt und man nach dem Pürieren eine schon recht sämige Masse erhält, reicht die Menge vollkommen aus, sonst wird es zu fest.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

angelika2603

sehr gut - allerdins das auf den Kopf stellen ist überflüssig LG Angelika

25.02.2019 12:18
Antworten