Bewertung
(60) Ø3,92
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
60 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.02.2005
gespeichert: 1.075 (0)*
gedruckt: 7.466 (11)*
verschickt: 144 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.03.2003
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

800 g Gulasch
Zwiebel(n)
1 EL Butterschmalz
2 EL Tomatenmark
1 EL Majoran, getrockneter
1 TL Wacholderbeere(n)
Lorbeerblatt
300 ml Wein, rot
500 ml Fleischbrühe, (Instand)
1 TL Honig
  Salz
400 g Spätzle, (Fertigprodukt oder selbstgemacht)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Fleisch waschen, trocken tupfen. Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Das Fleisch in heißem Butterschmalz in einem Schmortopf anbraten. Die Zwiebeln zugeben und kurz andünsten. Tomatenmark und Majoran einrühren, mitrösten. Wacholderbeeren, Lorbeerblatt, Rotwein und Brühe zugeben und das Gulasch 80 -90 Minuten bei geschlossenem Deckel und mittlerer Hitze schmoren lassen. Spätzle nach Packungsangabe kochen. Wacholderbeeren und Lorbeerblatt aus dem Gulasch entfernen. Das Gulasch mit Salz und Honig abschmecken. Mit den Spätzle auf Tellern anrichten.
Dazu passt gut ein frischer Gurkensalat oder Erbsen mit Möhren!