Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.11.2015
gespeichert: 32 (0)*
gedruckt: 247 (8)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.11.2015
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Garnele(n), TK
1/2  Zitronensaft
1 kg Hokkaidokürbis(se)
1/2  Chilischote(n)
1/2 TL Ingwer, frisch gerieben
Frühlingszwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
1 TL Currypaste, gelb
400 ml Kokosmilch
1 Stängel Zitronenmelisse
2 EL Öl
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Garnelen bei milder Hitze 7 Min. auftauen lassen. Das Wasser abgießen. Die Garnelen pfeffern, mit Zitronensaft beträufeln und warm stellen.

Kürbis nach Belieben schälen, entkernen und das Fruchtfleisch klein schneiden. Den Kürbis mit gehacktem Knoblauch und geriebenem Ingwer unter Wenden 12 Min. in Öl braten. Anschließend salzen und pfeffern.

Die Chilischote waschen, entkernen, hacken und einrühren. Die Zwiebel waschen, grob zerkleinern und zugeben. Ebenso die Garnelen und die Currypaste. Die Kokosnussmilch angießen und umrühren. Die Hitze reduzieren und 5 Min. ziehen lassen. Mit Zitronenmelisse-Blättchen bestreuen.