Bifteki Bacon Balls vom Smoker


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.22
 (21 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. simpel 13.11.2015 655 kcal



Zutaten

für
700 g Hackfleisch, gemischt
3 EL, gehäuft Gyrosgewürz
14 Würfel Feta-Käse mit Kräutern, ca.
14 Scheibe/n Bacon (Frühstücksspeck)

Nährwerte pro Portion

kcal
655
Eiweiß
45,12 g
Fett
51,30 g
Kohlenhydr.
4,20 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Das Hackfleisch mit der Gewürzmischung verkneten. Aus je 100 g Hackfleisch einen kleinen Fladen formen und drei Fetawürfel in die Mitte legen, verschließen und zu einer Kugel formen. Zwei Baconscheiben um jede Hackfleischkugel wickeln (über Kreuz).

Den Smoker mit Kirschholz anheizen.

Die Fleischkugeln auf den Smoker legen und diese bei etwa 180 Grad smoken. Nach ca. 45 Minuten vom Smoker nehmen – fertig.

Viel Spaß beim Nachgrillen/-smoken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dallibo

Sehen nicht nur lecker aus 👍

20.07.2019 16:45
Antworten
Selina1991

Meine Männer mochten dieses Gericht. Ich habe die Bällchen im Ofen gemacht, weil kein Smoker zur Hand war. Ich habe die Bällchen noch mit BBQ Soße bestrichen. War sehr gut. Danke fürs Rezept Lg

16.10.2018 07:35
Antworten
Sandra-Wismar

Bei welcher Temperatur, Umluft und wie lange mussten sie drin bleiben?

08.03.2020 13:03
Antworten
gamersbabe

Unfassbar lecker, der Wahnsinn für Fleisch- und Grillfans! Vielen Dank!

29.06.2018 21:54
Antworten
Dacota2006

Hallo, wir fanden sie perfekt! Das Fleisch (GöGa hatte versehentlich reines Schweinehack gekauft) wurde mit Gyrosgewürz, Paprika edelsüß und etwas Majoran u. Oregano zusätzlich gewürzt und abgeschmeckt. Dann indirekt, wie angegeben, gegrillt. Wir haben beschlossen, dieses Gericht auch mal für Gäste zu machen, da es sich einfach in größeren Mengen zubereiten und grillen lässt. Liebe Grüße Dacota2006

06.06.2018 17:35
Antworten
Sanja201

Hallo, uns haben sie nicht 100%ig überzeugt - das Fleisch war mir ein bischen zu fest. Dasn nächste mal würde ich wohl eher Richtung Frikadellenteig gehen und noch Zwiebeln, Ei und Brötchen dazu geben. VG Sanja

25.04.2017 14:34
Antworten
fcpizza76

Hab sie einfach in der Pfanne gemacht sehr lecker. LG

07.02.2017 22:45
Antworten
Fearodin

Habe das ganze heute mal nachgemacht, allerdings anstatt den Gyros Gewürzen frische Kräuter aus dem Garten und Knoblauch ins Fleisch. Den Bacon am besten frisch vom Metzger schneiden lassen (dann ist er auch nicht so fettig) und auf den Grill. Auch ohne smoker sehr sehr gut!

04.06.2016 17:43
Antworten
Shallow4

Habe es vor zwei Wochen im Smoker gemacht, war sehr Lecker! Heute gab es das ganze aus der Pfanne! Es schmeckt auch gut, es fehlt aber das gewisse etwas! In der Pfanne bei mittlerer Hitze ca 20-30 Minuten.

26.04.2016 20:02
Antworten
delia

Hi Klaus_grillt hört sich sehr gut an. Ich habe aber keinen Smoker. Kann ich die Bifteki-Balls wohl auch in der Pfanne zubereiten? Wenn ja, wie würdest du es machen? glg delia

12.04.2016 17:55
Antworten