Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.11.2015
gespeichert: 21 (0)*
gedruckt: 143 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.02.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

400 g Zartbitterkuvertüre
250 g Schlagsahne
500 g Marzipanrohmasse
75 g Puderzucker
2 EL Kakaopulver, ungesüßt
10 g Kokosfett
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

150 g Kuvertüre hacken. Die Sahne kurz aufkochen lassen und die Kuvertüre darin schmelzen, schön alles miteinander verrühren. Schokosahne komplett erkalten lassen. Wer keine Zeit hat, kann es auch kurz in die Gefriertruhe stellen.

Marzipan, Puderzucker und Kakao verkneten und zwischen 2 Backpapierblättern ca. 1 mm dünn ausrollen und dann ca. 18 - 20 Quadrate ausschneiden.
Die kalte Schokosahne aufschlagen und in einen Spritzbeutel füllen. Dann in die Mitte von jedem Quadrat einen Sahneklecks spritzen. Die Marzipanecken hoch ziehen und zusammen drücken. 30 min kalt stellen.

Rest Kuvertüre hacken und mit dem Kokosfett im Wasserbad schmelzen. Pralinen darin eintauchen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech trocknen lassen.
Kühl lagern, aber nicht im Kühlschrank, das Marzipan könnte dann matschig werden.