Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.11.2015
gespeichert: 12 (0)*
gedruckt: 108 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.09.2010
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1/2 TL Kurkuma
1 TL Paprikapulver, rosenscharf
1 TL, gehäuft Garam masala oder Kreuzkümmel
1 kleine Chilischote(n), rot
 etwas Öl zum Braten
2 EL Erdnussbutter
400 ml Kokosmilch
60 ml Chilisauce, süß
300 g Champignons, frisch
200 g Sojasprossen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Gewürze (Kurkuma, Paprika, Kreuzkümmel und, wer es schärfer mag, die klein geschnittene Chilischote) in wenig Öl anbraten, bis sie intensiv riechen. Dabei nicht anbrennen lassen.

Mit der Kokosmilch ablöschen und anschließend Chilisauce und Erdnussbutter zufügen. Die Erdnussbutter wird durch die Hitze flüssig.

Nach ein paar Minuten die in Stücke geschnittenen Champignons untermischen und gemeinsam köcheln lassen, bis die Sauce die gewünschte Konsistenz hat. Die Sojasprossen erst kurz vor dem Servieren zufügen. Sie werden unter Wärmeeinwirkung schnell weich und verlieren dann ihren Biss.

Dazu passt Reis.