Schweinebäckchen in Gemüsesauce


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 17.11.2015



Zutaten

für
1 kg Schweinebäckchen
3 Zwiebel(n)
3 Knoblauchzehe(n)
200 g Sellerie
3 Möhre(n)
700 ml Kalbsfond
350 ml Rotwein
200 ml Portwein
2 EL Tomatenmark
1 Zweig/e Rosmarin
2 Zweig/e Thymian
4 Wacholderbeere(n)
2 Lorbeerblätter
1 TL Pfefferkörner
Salz und Pfeffer
1 TL, gehäuft Senf
einige Preiselbeeren
etwas Butter, kalt, in Stücken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 10 Minuten
Die Schweinebäckchen mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebeln, den Knoblauch, Sellerie und die Möhren in kleine Würfel schneiden. Den Rosmarin und den Thymian grob hacken.

Die Bäckchen in einem Bräter kurz von allen Seiten anbraten und wieder aus dem Bräter nehmen. Dann das Gemüse und den Knoblauch in den Bräter geben und kurz anrösten lassen, anschließend die Gewürze und die Kräuter hinzugeben und kurz mitdünsten lassen und dann das Tomatenmark unterrühren und auch kurz mitdünsten lassen.

Anschließend den Topf vom Herd nehmen und mit einem Schuss Wein und Portwein ablöschen. Alles 2 - 3 Minuten stehen lassen, damit sich der Bratensatz löst. Danach den Bräter wieder auf den Herd stellen und die Flüssigkeit vollständig reduzieren lassen. Diesen Vorgang noch 3 Mal wiederholen, bis der Wein und der Portwein verbraucht sind. Beim letzten Reduziervorgang nur auf die Hälfte reduzieren lassen. Nun alles mit Kalbsfond aufgießen und die Bäckchen wieder in den Bräter geben. Das Gericht bei geschlossenem Deckel 90 Minuten leicht köcheln lassen.

Nach den 90 Minuten die Bäckchen wieder herausnehmen und die Soße durch ein Sieb passieren und danach mit Salz, Pfeffer, Senf und Preiselbeeren abschmecken. Die kalte Butter unterrühren, bis die gewünschte Bindung der Soße erreicht ist. Die Bäckchen wieder hinzugeben und alles nochmal kurz aufkochen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

djdankbar

Man kann der Sauce noch einen guten halben Becker sahne hinzufügen dadurch wird diese cremiger und schmeckt noch besser

03.01.2016 11:33
Antworten