Pferderouladen à la Huffi


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 17.11.2015



Zutaten

für
4 Roulade(n) (Pferderouladen)
4 Zwiebel(n)
8 Gewürzgurke(n)
12 Scheibe/n Bacon
n. B. Senf
Salz und Pfeffer
1 Bund Suppengrün
2 EL Tomatenmark
3 EL Butter
1 TL, gestr. Knoblauchgranulat
n. B. Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Die Pferderouladen abspülen und trocken tupfen. Die Zwiebeln und die Gewürzgurken in Streifen schneiden. Das Suppengrün klein schneiden und zur Seite stellen. Die Pferderouladen salzen, pfeffern und mit Senf bestreichen. Pro Roulade 3 Scheiben Bacon darauf legen, sowie Zwiebeln und Gewürzgurken darauf verteilen. Die Rouladen zusammenrollen und mit Zahnstochern befestigen.

Die Butter in einem Bräter erhitzen und die Rouladen darin von allen Seiten kräftig anbraten. Die Rouladen herausnehmen. Das Suppengrün in den Bräter geben und andünsten. Das Tomatenmark und den Knoblauch zugeben, kurz mit dünsten, die Rouladen wieder hineinlegen und alles mit Wasser auffüllen. Den Deckel auf den Bräter geben und die Rouladen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 2 Stunden schmoren.

Die Rouladen herausnehmen und warm stellen. Mit einem Mixstab das Suppengrün im Bratensud pürieren, das bindet die Sauce. Dazu gibt es Pilze und Klöße.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Steffi5667

total lecker einfach nur zu empfehlen ;-)

24.12.2015 08:12
Antworten