Schokoladen - Kokos - Kuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Blechkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.15
 (25 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 21.02.2005



Zutaten

für
250 g Butter
200 g Zucker
200 g Mehl
½ Pck. Backpulver
4 Ei(er)
4 EL Milch
4 EL Kakaopulver
1 Glas Sauerkirschen

Für den Belag:

500 ml Milch
6 EL Grieß
200 g Butter
200 g Puderzucker
200 g Kokosraspel, Flocken
Kuchenglasur (Schokolade)
Fett für das Blech

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Aus den Zutaten (Butter bis Kirschen) einen Rührteig zubereiten und auf ein gefettetes Backblech streichen. Bei mittlerer Hitze 30 Minuten backen.
Für den Belag den Grieß mit der Milch kochen und auskühlen lassen. Butter, Zucker, Kokosflocken, Grießbrei und Geschmackszutaten verrühren, auf den gebackenen Kuchen streichen und zum Schluss mit Schokoladenglasur überziehen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sasa_81

Hallo Hyzenthlay85, man kann die Kirschen auch weglassen... das ist kein Problem. Ich habe nichts am Rezept für den Boden geändert.

03.11.2018 05:22
Antworten
GundaJ

Halli Hallo, habt ihr den Saft der Kirschen (also den aus dem Glas) mit in den Teig gegeben? Ich habe ihn weggelassen, da der Teig aber sehr kompakt bleibt, hätte er doch evtl. die Flüssigkeit gebraucht? Danke vorab für Hilfe :o)

30.01.2018 10:53
Antworten
YviDo30

Heute das erste mal gemacht, er ist mir leider viel zu süß

08.01.2018 21:15
Antworten
Hyzenthlay85

Kann man den Kuchen auch ohne Kirschen machen bzw. muss man dann das Rezept abändern?

08.08.2017 19:03
Antworten
Sasa_81

Kann mich nur anschließen...Super Rezept...auch ich habe den Zucker in der Kokosmasse ein wenig reduziert...das Rezept hat einen festen Platz in meinem Kochbuch. Daumen hoch!

02.10.2016 11:53
Antworten
krey0815

Hallo, würde den Kuchen gern einmal ausprobieren und wüsste gern, ob die Zutaten ausreichend für ein Backblech 30x40 cm sind. Danke schon mal. LG krey0815

08.05.2006 12:51
Antworten
SummerJune

Hallo, habe das Rezept gebacken! War super lecker, aber ich habe dir Kirschen weggelassen, da bei uns keiner Kirschen isst! Ich kann das Rezept nur weiter empfehlen! SummerJune

03.02.2006 14:13
Antworten
mina111177

Als Geschmackszutaten ist das Butter, Zucker und Kokosflocken gemisch gemeint.

26.12.2005 12:13
Antworten
aquawindow

So, ich hab ihn heut gebacken, mit allem, was in der Zutatenliste stand. Ich kann das Rezept nur weiterempfehlen. Relativ schnell gemacht und seeehr lecker. aquawindow

05.03.2005 22:01
Antworten
aquawindow

Was sind denn die Geschmackszutaten für den Belag, kann in der Zutatenliste nichts entdecken. Hat jemand eine Idee? Verfasser antwortet leider nicht auf meine KM. LG aquawindow

04.03.2005 22:45
Antworten