Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.11.2015
gespeichert: 13 (0)*
gedruckt: 159 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.07.2007
5 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

175 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Natron
115 g Butter, zimmerwarm
150 g Zucker
Ei(er)
200 g Crème fraîche
200 g Himbeeren, frisch oder TK
2 EL Zucker, braun
100 g Puderzucker
1 EL Milch
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine 25 cm Kastenform einfetten und mit Mehl ausstäuben.

Für den Teig Mehl, Backpulver, Salz und Natron in eine Schüssel sieben, dann beiseitestellen. In einer anderen Schüssel die Butter und den Zucker mit dem Handrührgerät cremig rühren Die Eier nach und nach zugeben. Die Mehlmischung nun abwechselnd mit der Crème fraîche zu der Eicreme geben und dabei weiterrühren. Die Himbeeren vorsichtig unterheben, wenn man TK Himbeeren verwendet diese nicht auftauen lassen, und den Teig in die vorbereitete Form füllen. Mit braunem Zucker bestreuen.

Die Form in den Ofen geben und den Kuchen 60 - 70 Minuten backen.

Für die Glasur den Puderzucker und die Milch verrühren und den abgekühlten Kuchen damit verzieren. Als Krönung kann man auch noch ein paar besonders schöne Himbeeren obenauf setzen.