Bewertung
(4) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.11.2015
gespeichert: 33 (0)*
gedruckt: 570 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.04.2009
4.157 Beiträge (ø1,15/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Quitte(n)
Äpfel
Zitrone(n)
200 g Zucker
50 g Walnüsse
Nelke(n)
200 g saure Sahne

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 50 Min. Ruhezeit: ca. 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Pelz von den Quitten abreiben, quer halbieren und mit Messer und Teelöffel die Kerne entfernen. Jede Hälfte mit einem Teelöffel Zucker bestreuen und mindestens sechs Stunden kühl stellen. So soll eine schöne gelbe Farbe der Quitten sichergestellt werden.

Die Zitrone auspressen, die Walnüsse hacken, die Äpfel schälen und raspeln.

Aus 200 ml Wasser mit 100 g Zucker, dem Zitronensaft und den Gewürznelken einen leichten Sirup aufkochen.

Die Apfelraspel mit den gehackten Walnüssen mischen und nach persönlichem Geschmack gegebenenfalls noch Zucker zugeben. Die Apfelmasse gehäuft in die Quittenhöhlungen füllen. In eine große Form setzen, mit dem Zuckersirup übergießen und im vorgeheizten Backofen 50 Minuten bei 190 Grad schmoren lassen.

Zum Servieren auf jede Quittenhälfte einen dicken Streifen saure Sahne auftragen.