Kartoffel - Lauchcremesuppe mit Karotteneinlage


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.08
 (35 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 18.02.2005



Zutaten

für
500 g Kartoffel(n)
2 Stange/n Lauch
300 g Karotte(n)
1 Liter Gemüsebrühe
1 Zwiebel(n)
1 EL Liebstöckel, Kerbel, Rosmarin (getrocknet oder frisch, zusammen 1 Essl.)
Salz und Pfeffer, aus der Mühle
Olivenöl
Petersilie, frisch gehackte, nach eigenem Ermessen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden. Lauch putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Die in kleine Würfel geschnittene Zwiebel im Olivenöl glasig dünsten, Kartoffeln und Lauch zugeben und kurz mitdünsten lassen. Dann mit der Gemüsebrühe ablöschen, die Kräuter zugeben und zugedeckt ca. 20-25 Minuten köcheln lassen. Ab und zu umrühren. In der Zwischenzeit die Karotten schälen, in feine Würfel schneiden. Mit einem Pürierstab die Kartoffel-Lauchmasse ganz fein pürieren, die Karottenwürfelchen zugeben und noch ca. 5 Minuten weiterköcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und frischer, gehackter Petersilie abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

RezepteMina90

Die Suppe ist schnell und einfach gemacht und dazu noch super lecker. Daumen hoch! :)

27.02.2019 16:59
Antworten
karinmuc

Super lecker!! Die noch knackigen Möhrchenstücke geben der Suppe den Pfiff! Alles nach Rezept gemacht, war ein voller Erfolg! Herzlichen Dank für das tolle Rezept!

28.10.2018 15:39
Antworten
chris1887

Ein feines Süppchen! Und schön flexibel, für Fleischliebhaber kann man problemlos noch Schinkenwürfel oder Wiener hinzufügen.

30.03.2016 15:09
Antworten
mima53

Hallo, diese Suppe hat auch mir sehr gut geschmeckt, bis auf den Kerbel habe ich alles nach Rezept gekocht und es hat alles gepasst lg Mima

15.02.2012 17:40
Antworten
ZMTina

Ein leckeres Süppchen für die kältere Jahreszeit Habe noch ein paar Würstchen hineingeschnitten LG ZMTina

22.10.2011 16:02
Antworten
sony68

Hallo tikus Wir haben am Wochenende deine Cremesuppe gegessen, genau nach Rezept. Super lecker volle Punktzahl diese Cremesuppe gibt es jetzt öfter. Danke für das Rezept Gruß sony68

21.04.2008 22:40
Antworten
Gaby68

Hallo tikus Ich habe Deine Suppe am Wochenende zubereitet, und habe mich an Dein Rezept gehalten und muss sagen super ,super lecker!!!! Die Suppe ist bei meinen Gästen mit begeisterung angekommen. Das einzige was ich noch dazu getan habe sind frische Croutons . Vielen Dank für dieses tolle Rezept von mir gibt es die volle Punktzaht ***** Grus Gaby

31.03.2008 21:08
Antworten
hildilein

Eine richtig feine Suppe, die nach mehr schmeckt. Habe sie wie angegeben zubereitet, ohne Knoblauch oder Fleisch, und mir fehlt nichts.

22.10.2007 20:04
Antworten
joeyk76

Hallo Uschi, so ähnlich koche ich auch gerne eine Suppe, aber da es bei uns schlecht ganz ohne Fleisch geht, brate ich gerne noch ein wenig Speck mit an und schneide zwei Bochwürstchen mit rein. Wenn ich habe dann nehme ich auch gerne einen EL Kräuterschmelzkäse. LG Joey

21.08.2005 11:49
Antworten
Dombel

War voll lecker!!! Aber ich würde noch Knoblauch ergänzen, und weniger Kräuter nehmen MfG: Dombel

25.03.2005 19:44
Antworten