Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.11.2015
gespeichert: 11 (0)*
gedruckt: 295 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.10.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Paprikaschote(n)
Zwiebel(n)
1 Dose Kidneybohnen, ca. 425 g
1 Dose Bohnen, weiß
2 TL Senf
1 EL Honig
1 Dose Tomate(n), stückig
500 ml Brühe
  Salz und Pfeffer
Äpfel
  Öl zum Braten

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel klein schneiden. Die Paprikaschoten würfeln und beides in etwas Öl anbraten. Den Senf und den Honig zufügen und mit anschwitzen, dabei aufpassen, dass nichts verbrennt. Jetzt die Tomaten, die abgetropften Bohnen und die Brühe zugeben, alles aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Äpfel schälen und in Würfel schneiden und ebenfalls zum Eintopf geben. Jetzt kommt der Topf für 30 Minuten bei 180 - 200 Grad in den Ofen. Alles ist fertig, wenn die Äpfel leicht Farbe angenommen haben.

Der Eintopf ist sehr gut vorzubereiten, schmeckt auch wieder aufgewärmt noch mal so gut.

Tipp: Man kann natürlich auch noch Speck mit anbraten, Würstchen mitkochen etc. Ich bevorzuge jedoch die vegetarische Variante.