Kaninchenköpfe/Hasenköpfe


Rezept speichern  Speichern

etwas für Abnager, Schmatzer und Genießer

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 10.11.2015



Zutaten

für
4 Kaninchen - oder Hasenköpfe
Salz und Pfeffer
1 Möhre(n)
½ Zwiebel(n)
Butter zum Braten
n. B. Rinderbrühe, oder Hühnerbrühe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten
Kaninchenköpfe/Hasenköpfe anbraten, Hühnerbrühe oder Rinderbrühe aufkochen und die Köpfe damit ablöschen, nach und nach eben.

Möhren klein raspeln und andünsten, danach die Zwiebel in kleine Stücke schneiden und auch mit zu den Möhren geben. Beides etwas anbraten, mit Wasser ablöschen. Dann zu den Köpfen dazugeben.

Alles ca. 1,5 Std. garen.

Manchmal mache ich etwas Jägersoße bzw. Soße zum Braten (Fertigmix) mit dran.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ralfina

Sehr lecker, so mache ich sie auch. Am liebsten zum Schluß das Hirn aus sutcheln. Bekomme meine Köpfe gesammelt immer auf dem Wochenmarkt bzw. Markthalle.

28.07.2021 16:03
Antworten
Froschmama79

Habe gerade etwas gesucht wie lange sowas kochen soll. Hab das anbraten vergessen. Wird hoffe ich wie beim Suppenhuhn auch so gehen. Bin schon gespannt. Danke fürs einstellen

22.04.2019 16:16
Antworten
mcbabo1527

Guten Tag, ich schlachte Stallkaninchen und kann ihnen welche verkaufen wenn Interesse besteht Mfg

05.06.2020 11:47
Antworten
badebub

Bei uns auf dem frische Markt. Da gibt's nen stand mit Geflügel, Hasen, Lamm etc. Eben etwas andere Sachen als beim herkömmlichen Fleischer.

28.06.2018 11:48
Antworten
Puschilein

Hallo. Ich dachte immer ich bin die einzige die "Karnickelköpfe" als menschliche Mahlzeit kennt. Wo kaufst du die Köpfe. Ich finde immer nur Angebote im Online-Tierfutterhandel... :(

27.06.2018 21:56
Antworten