Bewertung
(60) Ø4,45
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
60 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.02.2005
gespeichert: 1.611 (4)*
gedruckt: 13.632 (83)*
verschickt: 152 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
5.407 Beiträge (ø0,92/Tag)

Zutaten

800 g Lamm, Gulasch a.d. Keule
300 g Schalotte(n)
4 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
5 EL Tomatenmark
2 EL Paprikapulver, edelsüß
Chilischote(n), rote, gehackt und entkernt
1 Zweig/e Rosmarin
500 ml Rotwein, trocken
200 ml Aceto balsamico
  Olivenöl, extra vergine
750 ml Fond (Lamm-, ersatzweise Kalbsfond)
  Salz
  Pfeffer, frisch gemahlen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch in einer Marinade aus Balsamico, Olivenöl, reichlich Pfeffer und etwas Salz 3-4 Stunden ziehen lassen. Nun abgetropft in Olivenöl scharf anbraten, Schalotten, Knoblauch, Rosmarin, Paprikapulver und Chili dazu. Das Tomatenmark zum Gulasch geben und anrösten. Die Hälfte des Rotweins angießen und einkochen lassen. Mit der Fleischbrühe und dem Rest des Weines auffüllen und ca. 40 Minuten schmoren lassen.
Mit etwas Aceto Balsamico, Pfeffer und Salz abschmecken und gegebenenfalls etwas binden.