Beste und einfachste Low-Carb-Pizza, mit einem Boden aus Frischkäse, Käse und Ei


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Ketose

Durchschnittliche Bewertung: 4.39
 (310 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 08.11.2015



Zutaten

für

Für den Boden:

4 Ei(er)
200 g Käse, gerieben
150 g Frischkäse

Für den Belag:

100 g Tomatensauce, gewürzt
100 g Mozzarella, gerieben
n. B. Gemüse und/oder Pilze
n. B. Salami oder Schinken oder weitere Beläge

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Backofen vorheizen auf 180 °C Ober-/Unterhitze.

Frischkäse und Eier in einer Schüssel mit dem Schneebesen zusammenrühren. Danach den geriebenen Käse hinzufügen und gut untermischen. Die Masse gleichmäßig auf dem Backblech verteilen - Backpapier ist ratsam. Vorsicht, der Teig ist noch relativ flüssig, wird aber nach dem Backen fest.

In ca. 30 min im Backofen goldbraun backen. Anschließend den Boden mit Tomatensauce, den gewünschten Belägen und Mozzarella belegen. Nochmals für ca. 10 min in den Backofen schieben.

Die Low-Carb-Pizza kommt der echten Pizza sehr nahe und hat nur 9 g Kohlenhydrate.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Perfekte Pizzastücke im Handumdrehen:
Im Pizzaschneider-Test stellen wir euch 10 Pizzaschneider vor und vergleichen sie.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Monika1Wiedemann

Heute mit sehr viel Skeptis ausprobiert 😊 und die Überraschung ist geglückt 🤗 Ganz toll und mit 5 Sternen bewertet. Bild folgt 🥰

26.06.2022 18:44
Antworten
alina951

Super lecker! Habe light Produkte, "gemixten" Mozzarella und noch ein paar Gewürze für den Teig benutzt und das hat ohne Probleme funktioniert. Bei der Tomatensoße wurde hier gesparrt, bei mir mussten doppelte Menge passierte Tomaten dran glauben. "2 Portionen" reichen für ein Blech. Aber alles in allem nur zu empfehlen, mit mehr Soße schmeckt es auch nicht nach Omelett :)

15.05.2022 15:30
Antworten
vanessablstn

Kann ich statt dem Frischkäse hier auch Quark benutzen? Es gibt hier ein tolles Rezept für low carb wraps die werden sehr ähnlich hergestellt allerdings auch mit Quark.Diese sind allerdings auch deutlich weicher als Pizzateig. LG Vanessa

06.05.2022 08:26
Antworten
mariahoelzer04

Es schmeckt nicht schlecht. Der Boden schmeckt sehr käsig aber das ist ja nicht unbedingt was Schlimmes. Es ist eine gute Alternative aber schmeckt natürlich nicht wie richtige Pizza. Ich werde es wahrscheinlich nochmal ausprobieren mit anderem und vor allem mehr Belag, damit man den Käse weniger schmeckt. Der Boden ist relativ labberig und klebte am Backpapier fest. Ist aber kein großes Problem.

04.05.2022 19:22
Antworten
vanessapaschmann

Ich war so skeptisch ob eine Low Carb Pizza schmecken könnte, aber halleluja ist die lecker. Der Boden schmeckt mir besser als der normale Pizzaboden. Volle Sterne für dieses Rezept. Sogar mein mäkeliger Göttergatte war begeistert.

29.04.2022 15:30
Antworten
Nici163

Sehr leckeres Rezept. Eine super Alternative für Leute, die nicht so gerne Thunfisch essen oder kein mandelmehl im Haus haben. Ich habe den Teig mit geriebenem Gouda gemacht. Er ist nur zu empfehlen. 5 Sternen von mir :)

02.02.2016 22:32
Antworten
Polyhymnia99

Da kommt doch gar kein Mandelmehl hinein?

05.05.2017 17:04
Antworten
mika_backt

Eben. Aber viele low carb Teige sind mit Mandelmehl, deshalb meinte Nici dass hier sei ne gute Alternative für "mit ohne" :)

05.05.2017 20:39
Antworten
Polyhymnia99

Ach so. Danke für die Aufklärung, das wusste ich nicht.

06.05.2017 07:05
Antworten
Df79

schnell zubereitet und Mega Lecker

30.01.2016 19:29
Antworten