Florentiner


Rezept speichern  Speichern

Klassisches Gebäck nicht nur zu Weihnachten

Durchschnittliche Bewertung: 3.98
 (59 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 04.11.2015 86 kcal



Zutaten

für
2 EL Butter
250 g Schlagsahne
100 g Zucker
100 g Honig
400 g Mandelblättchen
4 EL Mehl
200 g Zartbitterkuvertüre

Nährwerte pro Portion

kcal
86
Eiweiß
2,13 g
Fett
5,91 g
Kohlenhydr.
6,18 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Butter, Sahne, Zucker und Honig in einem Topf unter Rühren aufkochen. Mandeln dazugeben und ca. 2 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen, gelegentlich umrühren. Mehl einrühren und ca. 15 Minuten ruhen lassen.

Jeweils einen knappen Teelöffel der Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen, leicht flach drücken. Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Umluft für 8-10 Minuten backen.

Nach dem Backen das noch weiche Gebäck etwa 5 Min. abkühlen lassen. Dann erst die Florentiner mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und vollständig erkalten lassen.

Schokolade grob hacken, im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen. Erkaltete Florentiner auf eine Pralinengabel legen, in den Guss tauchen, leicht abstreifen und mit der Guss-Seite auf Backpapier setzen, fest werden lassen.

Die Florentiner halten sich in Keksdosen zwischen Pergamentpapier ca. 2 Wochen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

weisse_schokolade_

Also bei mir halten die keine 2 Wochen ... so schnell sind die weg, weil sie soo gut schmecken! Und sehr einfach zu machen sind!

21.11.2020 17:33
Antworten
Pajo76

Das sind göttliche Florentiner. Ich finde gerade weil Sie weicher sind, einfach perfekt. Ich verschenke Sie hin und wieder und kann nur sagen, dass alle begeistert sind und sie süchtig machen.

30.10.2020 10:39
Antworten
Jacqueline-van-Ax

Ich bin von den leckeren Florentinern total überzeugt. Sehr lecker! Sie sind etwas weich, das ich aber total gerne mag. Wir machen die Kekse definitiv wieder :)

21.10.2020 12:21
Antworten
sigridl

Dieses Rezept ist wirklich eine Unverschämtheit. Die Florentiner waren nur mit einem Messer stückweise aus der Muffinform heraus zu meißeln. Die Form musste ich dann samt der Reste wegschmeißen. Habe die ChefkochApp gelöscht.

04.04.2020 15:13
Antworten
Chefkoch_Amelie

Hallo sigridl, warum hast du es in eine Muffinform gegeben und nicht wie im Rezept beschrieben auf Backpapier auf ein Backblech? Dann hättest du die Florentiner einfach abziehen können und du hättest deine Muffinform gar nicht gebraucht und auch nicht wegschmeißen müssen. Liebe Grüße Amelie (Chefkoch.de / Team Rezeptbearbeitung)

05.04.2020 12:04
Antworten
Skorpion_w

Ich habe die Florentiner letztes Jahr zu Weihnachten mit noch anderen Weihnachtsplätzchen gemacht und die Florentiner waren als erstes weg. Super lecker und sehr einfach zu machen. Von mir volle 5 Sterne.

10.11.2016 10:59
Antworten
Minchen64

mein sind soooo weich. ..warum?

30.10.2016 12:54
Antworten
lotte2808

Ich habe sie heute gebacken und muss sagen, dass sie richtig lecker sind. Werden jetzt öfter gebacken.

08.12.2015 20:12
Antworten
Yawees

richtig lecker :D Die sind super auf der Arbeit und zuhause angekommen.

08.12.2015 19:17
Antworten
miezekatze-nicky

Einfach und schnell gemacht ,super lecker kommt zu meiner Weihnachtsplätzchensammlung.

04.12.2015 11:57
Antworten