Bewertung
(12) Ø4,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
12 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.11.2015
gespeichert: 254 (2)*
gedruckt: 2.177 (47)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.09.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

250 g Kadayif-Teigfäden
100 g Butterschmalz
2 TL Sirup, (Traubensirup)
250 g Mozzarella
 n. B. Butterschmalz, zum Einfetten der Formen
 n. B. Pistazien, gehackte, zum dekorieren
1 Tasse Zucker
1 Tasse Wasser
1 EL Zitronensaft
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

1. Zunächst wird der Zuckersirup vorbereitet. Dafür werden Wasser und Zucker in einen Topf gegeben, zum kochen gebracht und ca. 10 Minuten vor sich hin köcheln lassen. Anschließend kommt der Zitronensaft hinzu und der Sirup muss für weitere 5 - 10 Minuten kochen und dann komplett kalt werden.

2. Dann werden die Teigfäden etwas kleingeschnitten und in eine Schüssel gegeben. Dazu kommen außerdem noch der geschmolzene Butterschmalz und der Traubensirup. Mit den Händen wird alles gut miteinander verknetet. Dann werden die Kadayif Förmchen großzügig mit Butterschmalz eingefettet und eine erste Lage Teigfäden darüber verteilt. Mit einem zweiten Schälchen drückt man die Teigfäden dann schön platt (sehr wichtig) und der Mozzarella wird darüber verteilt. Anschließend kommt eine weitere Lage Teigfäden über die Mozzarella und wird mit einem Schälchen ebenfalls gut platt gedrückt. Bei den Mengenangaben, die oben aufgelistet sind, erhaltet ihr 5 Schälchen. 5 Weitere Schälchen fettet ihr aber ebenfalls mit Butterschmalz ein, da die Kadayif beim Braten später auf ein leeres gefettetes Schälchen gewendet werden.

3. Nun werden die Kadayifs auf mittlerer Hitze auf dem Herd (am besten geht es auf einem Gasherd) von der einen Seite goldbraun gebraten und dann auf ein leeres Schälchen gewendet und vor der anderen Seite ebenfalls goldbraun gebraten.

4. Dann kommt ½ Kelle kalter Zuckersirup auf die Künefe und wird mit Pistazien dekoriert. So werden sie dann noch heiß gegessen.
Künefe - Türkische Süßspeise
Von: CookBakery, Länge: 10:56 Minuten