Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Spekulatius


Rezept speichern  Speichern

Beliebtes Weihnachtsgebäck

Durchschnittliche Bewertung: 4.47
 (146 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 04.11.2015



Zutaten

für
500 g Mehl
2 TL Backpulver, gestrichen
250 g Zucker
1 Pck. Spekulatiusgewürz
1 Prise(n) Salz
2 Ei(er)
200 g Butter, weich
100 g Mandel(n), gemahlene

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 35 Minuten
Das Mehl, Backpulver und Mandeln in einer Rührschüssel mischen. Zucker, Spekulatiusgewürz, Salz, Eier und Butter hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig etwa 30 Min. kalt stellen.

Den Teig in kleinen Portionen in der Spekulatiusform mit einem Teigroller ausrollen, dabei je nach Modell evtl. ausfetten und dünn mit Mehl ausstreuen. Den überstehenden Teig mit einem bemehlten Messer abschneiden.

Je nach Modell entweder in der Form backen (z.B. Silikon), oder aus dem Model stürzen und auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Für etwa 10 Minuten bei 180 Grad Ober-/Unterhitze in den Backofen geben.

Ergibt ca. 60 Spekulatius.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

leckerjulchen

Leidet kann ich die guten Bewertungen gar nicht nachvollziehen. Die Plätzchen sind staubtrocken und völlig geschmacklos.

23.12.2020 15:52
Antworten
rieksch

Super Rezept, allerdings noch besser mit braunem Zucker anstelle von normalem Zucker!

23.12.2020 11:35
Antworten
Irie15

Das Rezept ist der Hammer :) innerhalb einer Woche schon zum 2. Mal gebacken.... Meine Familie ist begeistert :)

22.12.2020 08:51
Antworten
schnuppsi81

So, wir haben dann wohl neue Lieblingsplätzchen...super Rezept!!!Der Teig muss zwar erstmal ordentlich geknetet werden,aber das Ergebnis ist einfach spitze. Wir haben den Teig zum Ausstechen genommen-hat wunderbar geklappt.

21.12.2020 22:14
Antworten
SamHanni

Wirklich ein super leckeres Rezept. Am besten den Teig schon einen Tag früher vorbereiten damit das Gewürz schön durchziehen kann, dann kommt das Aroma viel besser heraus.

17.12.2020 22:15
Antworten
FrauAntjeAusHolland

Hallöchen, ich würde das Rezept gerne verwenden, hätte vorher aber noch ein Frage (entschuldigt, das wären meine ersten Spekulatius): Kann ich den Teig auch ausrollen und mit handelsüblichen Metallausstechern ausstechen? Liebe Grüße Antje

16.11.2015 17:22
Antworten
Nayrunia

Huhu Carina! In meinem Beutelchen waren genau 10g. Gruß Nay

13.11.2015 22:42
Antworten
Carina302

Hallooo :), ich würde sehr gerne dieses Rezept nachbacken. Kann mir jemand sagen, wie viel Gramm Spekulatiusgewürz in einem normalen Päckchen sind? Ich habe leider einen größeren Beutel beim Gewürzstand gekauft. Lieben Dank schon mal :) Gruß Carina

12.11.2015 15:14
Antworten
Nayrunia

Huhu! Ich habe heute dieses leckere Rezept ausprobiert und bin begeistert. Die ganze Wohnung duftet weihnachtlich. Allerdings steht im Text Vanillezucker,der bei den Zutaten fehlt. Ich habe einfach ein Tütchen in den Teig getan. Dem Geschmack hat es nicht geschadet. Die Spekulatius wird es jetzt sicher häufiger geben. Gruß Nay

08.11.2015 15:23
Antworten
Chefkoch_KatjaG

Hallo Nayrunia, danke für deinen Hinweis, der Vanillezucker hat sich da in den Text gemogelt, obwohl er gar keine Verwendung beim Rezept findet. Das haben wir geändert. Aber es hat deinem Spekulatiusteig sicher nicht geschadet, dass du noch zusätzlich Vanillezucker mit dazugegeben hast ;) Viele Grüße Katja Grüschow / Chefkoch.de

10.11.2015 12:17
Antworten