Herzhafter Kuchen


Rezept speichern  Speichern

Blechkuchen, für 12 Stücke, auch vegetarisch möglich

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 17.02.2016 6578 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

300 g Dinkelmehl
1 Pck. Weinsteinbackpulver
4 m.-große Ei(er)
100 ml Olivenöl
1 TL, gestr. Salz
1 Prise(n) Zucker
250 g Quark

Für den Belag:

6 Ei(er)
600 g Crème fraîche
2 TL, gehäuft Salz
½ TL Zucker
etwas Pfeffer
1 TL, gestr. Kreuzkümmel
etwas Paprikapulver, edelsüß
etwas Petersilie, glatte, gehackt
etwas Oregano
etwas Schnittlauch
200 g Käse, gerieben, z. B. Gouda oder Emmentaler
300 g Schinkenwürfel, nach Geschmack roh oder gekocht oder auch Salami
300 g Zwiebel(n)
2 Paprikaschote(n), rot und gelb
1 Fleischtomate(n), reif

Für das Topping:

etwas Butter
125 g Parmesan (Flocken) oder klein gewürfelter Feta-Käse

Nährwerte pro Portion

kcal
6578
Eiweiß
300,55 g
Fett
461,33 g
Kohlenhydr.
301,44 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
300 g Zwiebeln (möglichst keine milden) schälen und schneiden - egal ob halbe Ringe oder Würfel, je nach Vorliebe. Optisch sehen rote Zwiebeln oder Schalotten auch sehr gut aus. Das Gemüse (Paprika und Tomate) entkernen und fein würfeln. Die Kräuter fein hacken.

Den Backofen auf 200 Grad (Umluft) vorheizen.

Für den Boden alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Knethaken gut mixen, bis ein zäher, cremiger Teig entsteht. Ein tiefes Backblech (Fettpfanne) mit Backpapier auslegen und den Teig mit einem Schaber gleichmäßig auf dem Blech verstreichen.

Für den Belag die Eier mit dem Zucker in einer Schüssel etwas schaumig rühren, dann Salz, die Gewürze und Crème fraîche hinzugeben und weiter mixen. Nun mit dem Teigschaber oder Schneebesen die Kräuter, Schinkenwürfel, Reibekäse, das Gemüse und die klein geschnittenen Zwiebeln untermengen. Für die vegetarische Küche: einfach den Schinken weglassen. Falls man normalen Kümmel lieber mag, kann man natürlich auch diesen statt Kreuzkümmel verwenden.
Die Masse wirkt arg flüssig, doch beim Backen stockt es durch die Eier und den Käse auf. Also keine Angst. Die Masse auf das bereitgestellte Blech mit dem Boden gießen und verteilen.

Zum Schluss die Parmesanflocken oder die Fetawürfel verstreuen und einige kleine Butterklümpchen auf dem Kuchen verteilen. Auf der mittleren Schiene ca. 25 - 30 Min. backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.