Oreo-Cakepops


Rezept speichern  Speichern

einfach köstlich, für ca. 30 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. simpel 05.11.2015



Zutaten

für
8 Pck. Oreo-Kekse (je 4 Stück pro Packung)
250 g Quark (Speisetopfen)
Kuchenglasur (Schokoladenglasur) weiß/zartbitter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Kekse mit einer Küchenmaschine fein zermahlen. Eventuell ein wenig davon auf die Seite geben für die Dekoration. Den Speisetopfen dazugeben und Kugeln formen. Diese eine halbe Stunde im Kühlschrank kalt stellen. Anschließend auf einen Cakepopstiel geben und mit der aufgelösten Schokoladenglasur ummanteln und diese dann fest werden lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Georgina2604

Ich habe übrigens 28 Cakepops à ca. 20 g herstellen können.

08.02.2016 09:30
Antworten
Georgina2604

Hallo, habe die Cakepops nun das erste mal gemacht und bin begeistert. Wegen des Quarks sind sie nicht ganz so papp süß. Zudem sind sie verhältnismäßig schnell zubereitet. Als Glasur habe ich blaue Candymelts mit Vanillegeschmack genommen. Wirklich empfehlenswert und wird es bei mir öfter geben.

08.02.2016 09:26
Antworten