einfach
Festlich
fettarm
gebunden
gekocht
raffiniert oder preiswert
Schnell
Suppe
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Champignoncremesuppe mit Kerbel

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 26.09.2009 375 kcal



Zutaten

für
150 g Champignons, frisch
¾ Liter Fleischbrühe
⅛ Liter Sahne
2 Eigelb
100 g Kerbel, frisch
30 g Mehl
2 Scheibe/n Toastbrot
30 g Butter
1 TL Zitronensaft
Muskat, gemahlen
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Champignons putzen, waschen und in Scheiben schneiden. ¾ der Butter in einem Topf erhitzen und die Champignons darin andünsten. Mit dem Mehl abstäuben und kurz mit anrösten. Das Ganze mit der Fleischbrühe ablöschen und kurz aufkochen lassen. Die Sahne mit dem Eigelb verrühren und langsam unter die Suppe rühren. Die Suppe darf nicht mehr kochen. Mit Salz, Muskat und dem Zitronensaft die Suppe abschmecken. Den Kerbel waschen und mit einem Wiegemesser oder einem normalen, großen Messer fein hacken. Die Hälfte des Kerbels mit in die Suppe geben und ziehen lassen. Die Toastscheiben in feine Würfel schneiden. Die restliche Butter in einer Pfanne erhitzen und die Brotwürfel darin goldgelb anrösten. Die Suppe in Tellern anrichten und in die Mitte einige Brotwürfel geben. Diese wiederum mit dem restlichen Kerbel bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.