Truthahnstreifen mit gebratenen Spinatknödeln an Paprika-Selleriegemüse


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Single-Abendessen Nr. 143

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 31.10.2015 800 kcal



Zutaten

für
100 g Putenfleisch, in Streifen und fertig gebraten, aus der Kühltheke
3 Klößchen (Spinatknödel), aus der Kühltheke
100 g Knollensellerie
1 Paprikaschote(n), rot
1 Paprikaschote(n) gelb
45 g Lauchzwiebel(n)
1 Zwiebel(n), rot
1 Zehe/n Knoblauch
Salz und Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
20 g Rapsöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Zwiebel und Knoblauch schälen, in Würfelchen schneiden und mit 10 g Rapsöl in einer größeren Pfanne bei mittlerer Hitze anschwitzen. Sellerie schälen, klein würfeln und dazugeben. Paprika vierteln, entkernen, klein würfeln und ebenfalls in die Pfanne geben. Lauchzwiebel putzen, in kleine Röllchen schneiden und zum Pfannen-Gemüse geben, Mit Salz und Pfeffer würzen, alles unterheben und mit Deckel ca. 15 Minuten bei kleiner Hitze ziehen lassen.

Die restlichen 10 g Rapsöl in einer anderen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen, die gewürfelten Knödel dazugeben und rundum anbraten. Zum Schluss die Truthahnstreifen zugeben, mit den Knödelwürfeln vermischen, kurz erhitzen und abschmecken.

Auf einem Geschirr nach Wahl anrichten, garnieren und servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.