Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.02.2005
gespeichert: 17 (0)*
gedruckt: 325 (3)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.12.2003
1.723 Beiträge (ø0,32/Tag)

Zutaten

600 g Zucchini
1 Stange/n Porree, groß, ohne äußeres Grün, in Ringe geschnitten
2 kleine Kartoffel(n) oder 1 große( 100 g ), in Scheiben geschnitten
2 große Ei(er), verquirlte
240 g Sahne
100 g Lachs, hauchdünn geschnittener Räucherlachs
10 EL Butter
  Pfeffer, aus der Mühle
  Zitronensaft
  Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

1 Zucchini mit dem Schälmesser so schälen, dass grüne Stücke stehen bleiben, in 32 dünne Scheiben schneiden und beiseite legen. Die restlichen Zucchini ungeschält in dicke Scheiben schneiden
Die Kartoffeln in einem großen Topf mit gesalzenem Wasser 2 Minuten kochen und den Porree und die in dicke Scheiben geschnittenen Zucchini hinzufügen. 6 Minuten kochen lassen, bis die Kartoffel weich sind. Abgießen, kurz unter kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen und durch ein Leinentuch möglichst viel Flüssigkeit herausdrücken.
Den Backofen auf 190° C vorheizen.
Kartoffeln und Zucchini im Mixer pürieren und durch ein feines Sieb in eine Schüssel passieren. Mit dem Schneebesen die verquirlten Eier und 3 El Sahne unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4 Flanformen, ( evtl. 4 Kaffeetassen) einbuttern und das Zucchinipüree einfüllen. Die Formen in einer Backform ins heiße Wasserbad stellen und das Gemüse 25 Minuten im vorgehetzten Ofen backen. Zur Probe ein Messer einstechen: es darf kein Püree daran kleben bleiben.
Die Lachscreme:
Die restliche Sahne mit dem Lachs in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Temperatur aufkochen lassen. Die Temperatur reduzieren und löffelweise 8 ½ Esslöffel Butter unterrühren. Nach Belieben mit Zitronensaft abschmecken, mit Pfeffer und Salz würzen, die Lachscreme durch ein Sieb passieren und warm stellen.
Die 32 Zucchinischeiben 1 Minute in kochendem Wasser blanchieren, abgießen, kurz unter kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen und zum Trocknen auf ein Küchenpapier ausbreiten.
In einer mittelgroßen Pfanne die restliche Butter erhitzen, die Zucchinischeiben hineingeben und 2 Minuten unter Umrühren bei mittlerer Temperatur weich dünsten. Abgießen und abtropfen lassen.
Zum Servieren den Zucchiniflan vorsichtig mit einem Messer aus den Formen lösen und auf 4 vorgewärmte Teller stürzen. Die Lachscreme rundherum geben und den Flan mit Zucchinischeiben einfassen.