Salat
Gemüse
Vegetarisch
Beilage
Schnell
einfach
Snack
Reis- oder Nudelsalat
Türkei
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Bulgursalat türkische Art

Durchschnittliche Bewertung: 4.27
bei 126 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 28.11.2001



Zutaten

für
5 Tasse/n Gemüsebrühe
n. B. Tabasco, nach Geschmack
2 Tasse/n Bulgur
4 EL Tomatenmark
n. B. Zitronensaft
3 EL Aceto balsamico
2 EL Olivenöl, kaltgepresst
300 g Tomate(n), reife, in Stücke geschnitten
4 Frühlingszwiebel(n), in feine Ringe geschnitten
½ Salatgurke(n), entkernt, klein geschnitten
1 Paprikaschote(n), rot, klein geschnitten
evtl. Salz und Pfeffer bei Bedarf

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Vorab: Als Maß eine Tasse mit ca. 200 - 250 ml Inhalt verwenden.

Die Gemüsebrühe mit dem Tabasco aufkochen und den Bulgur einrühren. Den Topf vom Herd nehmen und den Bulgur zugedeckt ca. 25 Min. quellen lassen, bis er weich ist. Die überschüssige Gemüsebrühe abgießen.

Inzwischen Tomatenmark, Zitronensaft, Aceto Balsamico und Olivenöl glattrühren und mit dem Bulgur vermischen. In Stücke geschnittene Tomaten, Gurke (die Kerne entfernen), Paprika und in feine Ringe geschnittene Frühlingszwiebeln untermengen und ca. 2 Std. durchziehen lassen.

Bei Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Julia0312Rade

Hallo, ich habe leider nur Couscous hier. Geht das wohl auch?

13.02.2020 20:26
Antworten
IlkaBe

Der Salat war super lecker, vielen Dank für das tolle Rezept.

11.11.2019 11:24
Antworten
Elsami

Unfassbar lecker!!!!

12.01.2019 17:31
Antworten
Laeupenlilly

Ich will den Salat für morgen machen. Kann man ihn ein tag zuvor schon Machen? Diese Frage wurde hier schon mal gestellt, aber auf allen Fragen hier, gab es keine Antworten.

30.06.2018 08:08
Antworten
huerthi

Das kann bei festeren Salaten nie schaden. Da kann er auch besser durchziehen. Würde evtl die feuchteren Zutaten wie Tomaten, Gurken....erst am nächsten Tag dazugeben, damit der Bulgur dadurch nicht weicher wird.

22.09.2018 20:06
Antworten
Honigkuchen

ich nehme statt tomatenmark immer texicana salsa....und viiiiiieeeeeeeeeel paprika edelsüss.... immer wieder lecker !!!!!

28.01.2003 12:35
Antworten
Rosi.R.

Der Salat ist wirklich sehr fein , hab nur etwas weniger Tomatenmark genommen und noch Mais dazu gegeben. Danke. LG Rosi

05.01.2003 20:24
Antworten
Lollipop

Dieser Bulgursalat war der absolute Renner auf unserer Grillparty. Von ca. 13 Salaten war nur diese Schüssel total "ausgeschleckt". danke für dieses tolle Rezept. LG Lollipop

28.07.2002 15:04
Antworten
sbreuer

Ich kenne Bulgursalat in abgewandelter Form. Es ist superlecker und ist einfach zuzubereiten. Kann man echt weiterempfehlen. Ich mache Ihn auf jeder Fete und natürlich auch oft für zu Hause

18.07.2002 09:39
Antworten
Gelöschter Nutzer

ich hab das Rezept ausprobiert und muß sagen, es ist superlecker und vor allen Dingen sehr schnell fertig! Ich persönlich lasse den Bulgur höchstens 15 Min. quellen. In der Zwischenzeit ist das Gemüse längst klein geschnitten und das Dressing angerührt. Das wird es bei mir jetzt öfters geben!

13.07.2002 14:41
Antworten