Bewertung
(54) Ø4,38
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
54 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.02.2005
gespeichert: 1.280 (4)*
gedruckt: 8.705 (59)*
verschickt: 131 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.08.2003
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

3 halbe Hähnchenbrustfilet(s), gewürfelt
5 Zehe/n Knoblauch, gehackt
Zwiebel(n), gehackt
1 cm Ingwer, gehackt
Tomate(n), aus der Dose
200 g Blattspinat, tiefgefroren
1 TL Salz
1 Prisen Nelke(n) - Pulver
1 TL Cayennepfeffer
1 TL Koriander
1/2 TL Kurkuma
Kardamom - Kapseln
5 EL Milch oder Sahne
7 EL Pflanzenöl
1 TL Gewürzmischung (Garam Masala)
1 EL Butter
3 EL Wasser
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Filetstücke in 4 EL Öl anbraten, bis sie etwas braun sind. Aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen. Den Spinat unaufgetaut mit etwas Wasser weich kochen und ebenfalls abkühlen lassen.
Dann den Spinat mit etwas Milch im Mixer pürieren. Nun den kleingehackten Knoblauch, die Zwiebeln und den Ingwer mit dem restlichen Öl in der Pfanne vorsichtig bräunen. Jetzt die Tomaten, das Salz, den Cayennepfeffer, Koriander, Kurkuma und die Kardamomkapseln dazugeben und mit 2-3 EL Wasser zu einer Soße kochen. Dann die Hühnerteile und die Milch unterrühren und weiter köcheln lassen.
Nach ca. 10 Minuten den Spinat und das Garam Masala hinzugeben und noch weitere 10 Minuten köcheln. Vor dem Servieren die Butter unterrühren.
Dazu schmecken Reis, Brot oder auch Kartoffeln.