Butternut-Kürbissuppe mit Birne und Kokosmilch


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 03.11.2015



Zutaten

für
2 m.-große Butternusskürbis(se)
4 m.-große Birne(n)
2 m.-große Kartoffel(n)
1 m.-großer Apfel, z. B. Jonagold
1 m.-große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
700 ml Gemüsebrühe
400 ml Kokosmilch
100 ml Weißwein
2 EL Olivenöl
1 TL Kreuzkümmelpulver
1 TL Korianderpulver
1 Prise(n) Zimtpulver
½ Vanilleschote(n)
Prise(n) Salz und Pfeffer
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Den Kürbis und die Kartoffeln schälen und in grobe Würfel schneiden. Birnen, Apfel, Zwiebel und Knoblauch ebenfalls schälen und würfeln.

Die Zwiebel und den Knoblauch im Öl glasig anschwitzen, anschließend die Kürbis- und Kartoffelwürfel ebenfalls in den Topf geben und kurz mitdünsten. Mit dem Weißwein ablöschen und die Brühe hinzugeben. Die Birnen- und Apfelstückchen nun ebenfalls dazugeben. Die Vanilleschote der Länge nach teilen und mithilfe einer Messerspitze das Mark abkratzen. Kreuzkümmel, Koriander, Vanilleschote und -mark mit in den Topf geben.

Bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel ca. 20 Minuten köcheln lassen. Nun die Vanilleschote auf dem Topf fischen und die Masse fein pürieren.

Die Kokosmilch unterrühren und je nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer es gerne etwas pikanter mag, kann zusätzlich etwas Chili zur Suppe geben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sigridlutterbeck

Sehr lecker

12.10.2021 18:34
Antworten
Wauwine

Sehr sehr lecker, ich lasse nur den knoblauch und den Weißwein weg. Gibt's immer in der kurbissaison.

17.10.2020 17:54
Antworten
Chez_Jülle

tres chic! <3 Hervorragend abgestimmte Zutaten, traumhafte Konsistenz! Sehr empfehlenswert :)

13.09.2018 12:02
Antworten
Sternchen_252

Die Kombination mit Birne und Kürbis kannte ich noch nicht. Und hat es allen geschmeckt - gibt es bestimmt bald wieder. Sehr lecker!

30.10.2016 14:32
Antworten