Braten
Brotspeise
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Käse
Resteverwertung
Schnell
Schwein
Winter
einfach
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bratwürstel-Kohlsprossen-Pfanne mit Raclettebrot

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 04.11.2015



Zutaten

für
1 Pck. Rosenkohl (Kohlsprossen), TK, 300 g
1 Pck. Bratwürste, ca. 4 Stück
1 Pck. Parmesan, gerieben
2 Scheibe/n Schwarzbrot (Krustenbrot)
4 Scheibe/n Käse (Geheimratskäse/Jerome/Mondseer)
2 Scheibe/n Bauchspeck
1 Prise(n) Meersalz oder Kräutersalz
1 Prise(n) Cayennepfeffer
1 Prise(n) Galgant

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Min. Koch-/Backzeit ca. 15 Min. Gesamtzeit ca. 25 Min.
Die Kohlsprossen auftauen, in Salzwasser gar kochen und danach mit kaltem Wasser abschrecken.

Die Bratwürstel in Scheiben schneiden und braun braten, die Kohlsprossen dazugeben, mit Salz und Galgant würzen und mit Parmesan bestreuen.

In der Zwischenzeit die Brote mit dem Käse belegen und im Backrohr backen (oder auf einer Crispplatte, da werden sie knuspriger) und auch den Speck braten (das kann man auch im Backrohr oder auf der Crispplatte tun).

Die Käsebrote mit Cayennepfeffer und Kräutersalz bestreuen und den Speck darauf legen. Zur Kohlsprossenpfanne servieren.

Herzhaft, deftig und mal was anderes!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.