Mamas schnelles Nudelgericht, für die ganze Familie


Rezept speichern  Speichern

mit Fleischwurst und Käse, tolles Rezept für Kinder oder wenn es schnell gehen muss

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (22 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 02.11.2015 1040 kcal



Zutaten

für
500 g Nudeln, z.B. kleine Makkaroni
Salzwasser
250 g Fleischwurst am Stück
2 Zwiebel(n)
200 g Schmand
200 g Kräuterfrischkäse
150 g Gouda, gerieben
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
1040
Eiweiß
37,43 g
Fett
57,35 g
Kohlenhydr.
92,88 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Nudeln nach Packungsanleitung in einem großen Topf Salzwasser kochen. In der Zwischenzeit 1 1/2 Zwiebeln fein würfeln und kurz anbraten. Die übrige Zwiebel fein gewürfelt bis zum Schluss aufbewahren. Dann die Fleischwurst würfeln und ebenfalls in der Pfanne mitbraten. Wenn es alle eine schöne Farbe hat, den Herd ausstellen.

Jetzt müssten auch die Nudeln fertig sein. Abgießen und die heißen Nudeln wieder zurück in den großen Topf geben. Die Fleischwurst und die gebratenen Zwiebeln dazugeben und mit Schmand, Kräuterfrischkäse und Gouda vermengen.

Ich gebe jetzt auch rohe Zwiebel hinzu und schmecke alles mit Salz und Pfeffer ab. Der Käse müsste jetzt geschmolzen sein. Jetzt kann serviert werden.

Es ist ein sehr schnelles und simples Rezept meiner Mutter. Wir haben es als Kinder geliebt und meine Familie isst es heute genau so gern.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Muschelpups

Sehr einfaches Rezept! Ich nehme allerdings statt Frisch, Sahnekäse - schmeckt einfach besser!

03.04.2020 11:54
Antworten
veraae

Oh das werde ich auch mal testen!

05.04.2020 09:59
Antworten
Kalle1957

Einfaches, schnell zubereitetes und leckeres Gericht.

28.03.2020 12:47
Antworten
veraae

Danke das freut mich zu hören.

05.04.2020 09:58
Antworten
Zombiefrau2010

An und für sich ganz gut, uns haben aber die rohen Zwiebeln total gestört, aber das lag wahrscheinlich einfach nur daran, dass wir diesmal nen Netz mit echt scharfen Zwiebeln erwischt haben 🤷‍♀️

08.02.2020 20:29
Antworten
Michelle929

Ich habe das rezept gerade für meine Familie gemacht und ich war echt überrascht. Es ist sehr lecker und cremig. Klar es ist schnell etwas trockener aber im mund wird es wieder cremig

18.05.2016 18:54
Antworten
mave2011

Super lecker und genau so, wie beschrieben. Mein Freund war total begeistert und auch unsere Kids haben reingehauen wie wild. Sehr lecker, würzig und crèmig-Soßig. Besonders die Fleischwurst gibt einen besonders tollen Geschmack! Wir werden es wieder machen. Genau so!

17.12.2015 22:39
Antworten
anja-anna

Ich habe das Rezept fast 1:1 nachgekocht, habe aber noch Milch dazugegeben, da es schon arg trocken war. Mein Mann fand es "ganz gut", ich weniger. Sorry, aber ich würde es nicht wieder kochen. LG Anja

07.12.2015 13:27
Antworten
veraae

Das ist natürlich sehr schade. Bei uns ist es immer sehr cremig durch den Frischkäse, Schmand und Gouda. Vllt haben die Nudeln zu viel von der Soße gezogen. Man kann sie nach dem Kochen auch abschrecken. Dann sind sie nicht mehr ganz so heiss.

07.12.2015 13:36
Antworten
veraae

Ich hab gerade nochmal nach geschaut, ich nehme immer den Kräuterfrischkäse vom Aldi. Der hat 300g , nicht 200g. Sorry. :( Vllt liegt es daran.

07.12.2015 14:02
Antworten